Pressebericht der Polizei Bad Kissingen vom 24.09.2017

Auffahrunfall auf Brücke

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Am frühen Samstagnachmittag befuhr eine 54-jährige Fiat-Fahrerin die alte Saalebrücke in Richtung Bad Kissingen. Als die Fahrzeugführerin vorrangberechtigten Gegenverkehr bemerkte, wollte sie aufgrund der schmalen Fahrbahnbreite zurücksetzen. Dabei übersah sie einen hinter sich stehenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß. Der Schaden an beiden Pkws beläuft sich auf ca. 400,- Euro.

 

Fund von Bargeld

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Freitag wurde durch die Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes eine markante Verpackung mit insgesamt 700,- Euro Bargeld aufgefunden. Nachdem sich kein Verlierer meldete, wurde die Verpackung samt Inhalt bei der Polizeiinspektion Hammelburg abgegeben. Das Geld kann gegen Besitznachweis bei der hiesigen Dienststelle abgeholt werden.

 

Ladendieb ertappt

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Samstagnachmittag wurde ein 30-jähriger Mann von einem Ladendetektiv in einem Supermarkt dabei beobachtet, wie er mehrere CD´s aus einem Regal nahm, anschließend zur Kasse ging und lediglich zwei Dosen Bier bezahlte. Der polizeibekannte Mann konnte daraufhin angehalten werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Das Diebesgut hatte einen Wert von ca. 30,- Euro.

 

Jugendschutzkontrollen

 

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Bei einer Jugendschutzkontrolle am frühen Samstagabend wurde zwischen Oberthulba und Reith ein 15-jähriger Radfahrer durch eine Polizeistreife überprüft. Hierbei wurde in seinem mitgeführten Rucksack eine Flasche Biermischgetränk aufgefunden. Diese wurde sichergestellt. Die Eltern des Jugendlichen wurden über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Bei einer weiteren Jugendschutzkontrolle Samstagnacht in Hammelburg wurde bei einem 17-jährigen Jugendlichen im Rucksack ein Einhandmesser aufgefunden. Ein berechtigtes Interesse zum Mitführen des Messers konnte der junge Mann nicht vorweisen. Das Messer wurde sichergestellt. Gegen den Jugendlichen wurde ein Ordnungswidrigkeitverfahren nach dem Waffengesetz eingeleitet.

 

Pkw unter Drogeneinfluss geführt

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Untererthal ein 42-jähriger Seat-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Dies bestätigte anschließend auch ein durchgeführter Drogenschnelltest. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und anschließend eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Das entsprechende Gutachten steht aus. Gegen den Mann wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

 

Wildunfall mit Dachs

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein Ford-Fahrer die Staatsstraße 2294 vom Lager Hammelburg kommend in Richtung Gauaschach, als plötzlich ein Dachs die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier wurde bei dem Zusammenstoß getötet. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0