Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 24.09.2017

Verkehrsgeschehen

 

Fahrt unter Drogeneinfluss

 

Eltmann - Am Samstag gegen 18:20 Uhr fiel einer uniformierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Haßfurt in der Brückenstraße in Eltmann ein weißer BMW auf, welcher kurz darauf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Im Verlauf dieser Verkehrskontrolle konnten deutliche Anzeichen für einen zeitnahen Drogenkonsum festgestellt werden. Deshalb wurde beim BMW-Fahrer eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte sich der Drogenkonsum durch die Blutentnahme bestätigen, erwartet dem 26 Jahre alten Fahrer eine Anzeige mit 500 Euro Bußgeld, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten in Flensburg.

 

 

Autofahrer unter Alkoholeinfluss

 

Haßfurt - Bei der Verkehrskontrolle eines 25 Jahre alten Fahrzeuglenkers in der Brückenstraße in Haßfurt konnte am Sonntagmorgen um 01:25 Uhr deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Der folgende Alkoholtest bestätigte dies mit einem Wert von über 1,8 Promille. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Verkehrsteilnehmers sichergestellt. Gegen diesen leiteten die Beamten zudem ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

 

 

Weitere Alkoholfahrt

 

Knetzgau - Eine weitere Fahrt unter Alkoholeinfluss stellten Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt am Sonntagmorgen um 03:40 Uhr in der Hauptstraße in Knetzgau fest. Auch hier ergab der Alkoholtest einen Wert von über 1,8 Promille beim 45 Jahre alten Audifahrer. Die Folgen waren ebenso eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und die Einleitung eines Strafverfahrens wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0