Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 24.09.2017

Mastercard gefunden

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Samstagnachmittag wurde an der Baywa-Tankstelle eine Mastercard gefunden und bei der PI Mellrichstadt abgegeben. Die Karte konnte dem sichtlich erleichterten Eigentümer im Anschluss wieder übergeben werden.

 

 

Betrunkener stiehlt Schuhe

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Samstagmittag betrat ein 40-jähriger Mann ein Mellrichstädter Schuhgeschäft. Nachdem er sich kurz umgesehen hatte, nahm er ein Paar Schuhe im Wert von 60.- Euro an sich und verließ den Laden, ohne die Schuhe zu bezahlen. Nach etwa einstündiger Suche konnte der Dieb im Stadtbereich ausfindig gemacht werden. Seine Beute hatte er noch bei sich, gab sie allerdings nur widerwillig heraus. So trat er u.a. nach der Geschäftsinhaberin, die ihn wegen seiner Tat zur Rede stellte. Während der anschließenden Sachverhaltsaufnahme wehte den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,8 Promille. Der Mann musste letztlich bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden. Er darf sich nun wegen Diebstahl und Körperverletzung verantworten.

 

 

Unfallflucht auf dem REWE-Parkplatz

 

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Freitagnachmittag touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten (schwarzen) Seat Ibiza auf dem REWE-Parkplatz. Der Unfall, der einen Sachschaden in Höhe von ca. 500.- Euro verursachte, ereignete sich im Zeitraum von 16.00 - 17.00 Uhr. Hinweise bitte an die PI Mellrichstadt, Tel. 09776/8060.

 

 

Alkohol am Steuer

 

Mittelstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Samstagnachmittag wurde eine Streife auf einen unsicher fahrenden Mann aufmerksam. Der vermutliche Grund für die gezeigte Fahrweise war auch schnell gefunden. Der 61-jährige Fahrer stand unter deutlichem Alkoholeinfluss. Es musste letztlich eine Blutentnahme durchgeführt werden. Der Führerschein wurde sofort einbehalten.

 

 

Streifschaden auf enger Fahrbahn

 

Mühlfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld. Auf der schmalen Fahrbahn zwischen Mühlfeld und Schwickershausen kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Wie die Aufnahme vor Ort ergab, fuhr ein 85-jähriger Rentner mit seinem Audi in Richtung Schwickershausen, als ihm ein 45-jähriger BMW-Fahrer entgegenkam. Man versuchte zwar noch, sich gegenseitig auszuweichen, ein relativ geringer Streifschaden in Höhe von ca. 600.- Euro konnte aber nicht mehr verhindert werden.

 

 

Fluchtversuch scheiterte

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Laufe der Samstagnacht, gegen 01.00 Uhr, fiel einer Streife ein 20-jähriger Rollerfahrer auf. Als er kontrolliert werden sollte, versuchte der junge Mann zunächst zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Er räumte im Anschluss ein, für sein Kleinkraftrad nicht die notwendige Fahrerlaubnis zu besitzen. Im Zuge der Kontrolle konnten außerdem drogentypische Auffälligkeiten wahrgenommen werden. Eine Blutentnahme war die logische Konsequenz. Der Roller wurde sichergestellt. Nach Eingang der Blutuntersuchung wird sich der Staatsanwalt mit dem Fall beschäftigen müssen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0