Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 25.09.2017

Ein bisschen zu viel

OBERELSBACH - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein 49-jähriger Seatfahrer war mit seinem Pkw auf der Rhönbergstraße in Weisbach unterwegs, als er im Rahmen einer Verkehrskontrolle von der Polizei angehalten wurde. Da es im Fahrzeug nach Alkohol roch, wurde ein Alcotest bei dem Fahrer durchgeführt. Das Ergebnis waren über 0,9 Promille, zu viel um ein Fahrzeug zu steuern.

 

Des Rehes letzter Sprung

HOHENROTH - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Montag, in aller Frühe, befuhr ein 51-jähriger Mann mit seinem Firmenfahrzeug die Kreisstraße NES 8 von Windshausen in Richtung Kollertshof, als plötzlich ein Reh auf die Straße sprang. Das Tier wurde von dem Daimler erfasst und verendete an Ort und Stelle.

Der zuständige Jagdpächter wurde informiert, der Schaden am PKW wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0