Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 29.09.2017

Pkw-Scheiben-Beschädiger möglicherweise ermittelt?

BAD NEUSTADT - LKR RHÖNGRABFELD

Am Mittwoch wurden bei einem in der Kettelerstraße geparkten BMW alle vier Seitenscheiben durch einen zunächst unbekannten Täter eingeschlagen (wurde bereits in der Presse veröffentlicht). Durch umfangreiche Nachbarschaftsbefragung konnte ein Tatverdacht gegen einen in der Nähe wohnenden 34-jährigen Mann erlangt werden. Der mutmaßliche Beschuldigte streitet die Tat zwar ab, hatte aber bei der polizeilichen Vernehmung über 1 Promille Alkohol im Blut und an den Händen leichte Verletzungen. Es wird bis zur vollständigen Aufklärung weiter gegen ihn ermittelt.

 

An der Hecke entlanggeschrammt

Am Donnerstag fuhr ein 58-jähriger Peugeotfahrer die Kirchbergstraße, als ihm ein weißer BMW entgegenkam, der von einer Frau mittleren Alters gesteuert wurde. Diese fuhr allerdings so weit links, dass der Geschädigte nach rechts ausweichen musste und mit seiner rechten Fahrzeugseite an einer Hecke entlangschrammte.

Am Peugeot wird der Schaden auf rund 500,- Euro geschätzt.

 

Wer hat den Daimler beschädigt

Ein Daimlerfahrer erstattete bei der Polizei Anzeige, weil sein weißer Daimler mit Bayreuther Kennzeichen im Zeitraum Mittwochabend bis Donnerstagabend auf dem Parkplatz der Fa. Kaufland in Bad Neustadt beschädigt wurde. Ganz ausschließen kann er aber nicht, dass der Streifschaden auch auf dem Parkplatz der Bäckerei Schmitt oder auf dem Parkplatz der Neurologischen Klinik entstanden sein könnte. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 400,- Euro.

 

Situation falsch eingeschätzt - Totalschaden

HEUSTREU - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstagabend wollte ein 20-jähriger VW-Fahrer auf der Staatsstraße 2445 von Mellrichstadt kommend an der „Heustreuer Kreuzung“ auf die B 279 in Richtung Bad Königshofen abbiegen. Hierbei unterschätzte er die Geschwindigkeit eines aus Richtung Bad Neustadt herannahenden Mitsubishis und stieß mit diesem zusammen. Der junge Mann und die 50-jährige Fahrerin des Mitsubishis wurden bei der Kollision leicht verletzt und vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.  An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, dieser wird auf insgesamt 20.000,- Euro geschätzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0