Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Kissingen vom 01.10.2017

Bad Kissingen - Berliner Platz - 30.09.17, 16:00 Uhr

Unerlaubt Alkohol konsumiert:

 

Zum wiederholten Male musste eine Streifenbesatzung feststellen, dass auf dem Berliner Platz außerhalb der Freischankflächen der Gaststätten Alkohol getrunken wurde.

Da der Konsum alkoholischer Getränke am Berliner Platz, wie auch an vielen anderen Örtlichkeiten im Stadtgebiet, per Satzung der Stadt Bad Kissingen verboten ist, muss sich nun ein 18-Jähriger einem Ordnungswidrigkeitenverfahren stellen.  

 

 

 

 

Münnerstadt - Staatsstraße zw. Althausen-Münnerstadt - 30.09.17, 19:45 Uhr

In den Gegenverkehr gefahren:

 

Ein VW Golf-Fahrer kam auf der Strecke von Althausen in Richtung Münnerstadt aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Sowohl der 74-jährige Unfallverursacher, als auch die 32-jährige Audifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt. Insgesamt 28 Feuerwehrkammeraden der alarmierten Feuerwehren Althausen, Brünn und Münnerstadt waren zur technischen Hilfeleistung und Verkehrsregelung vor Ort.

 

 

 

 

Bad Kissingen - Columbiastraße - 01.10.17, 00:15 Uhr

Schlägerei

 

In einem gastronomischen Betrieb kam es aus einem bislang unbekannten Grund zu einem handfesten Streit zwischen zwei Gästen. Als ein weiterer Gast den Streit schlichten wollte, bekam dieser von einem der Streithähne einen Faustschlag ins Gesicht.

Als sich wenig später die beiden Streitenden unter den Augen der Polizei erneut schlägerten mussten sie in Gewahrsam genommen werden. Beide Beschuldigte waren deutlich alkoholisiert; ihre Atemalkoholwerte lagen jenseits der 2 Promille.

 

 

Bad Kissingen - Obere Marktstraße - 30.09.17, 22:00 Uhr

Einbruch in Baustelle

 

Ein Bewohner der Oberen Marktstraße wurde durch ungewöhnlichen Lärm aufmerksam und entdeckte beim Blick aus dem Fenster auf der Baustelle des Landratsamtes eine unberechtigte Person und verständigte die Polizei.

Die eintreffende Streife konnte wenig später den amtsbekannten Eindringling stellen und auf frischer Tat festnehmen. Er hatte bereits mehrere hochwertige Baugeräte zusammengetragen und zum Abtransport bereitgestellt. Der deutlich alkoholisierte Täter verbrachte den Rest der Nacht in der Ausnüchterungszelle.

 

 

Landkreis Bad Kissingen

Wildunfälle

 

Im Dienstbereich der Polizeiinspektion Bad Kissingen wurden im Laufe des Samstages insgesamt zwei Wildunfälle mitgeteilt. In beiden Fällen erfassten die PKW-Fahrer ein Reh. Es entstand nur geringer Sachschaden.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0