Pressebericht der PI Gerolzhofen vom 03.10.2017

Sachbeschädigung

Gerolzhofen - Auf einem abgesperrten Gartengrundstück in der Grabenstraße wurden durch einen unbekannten Täter ein Scheunentor sowie zwei Fensterscheiben beschädigt.

 

Nach Verkehrsunfall geflüchtet

Herlheim - Im Bereich des Schulwegs in Herlheim wurde ein BMW angefahren.Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er konnte jedoch kurze Zeit später ermittelt werden. Da der Unfallverursacher zudem unter Alkoholeinfluss stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

 

Gerolzhofen - Am Montag wurde im Zeitraum von 15:00 Uhr - 18:00 Uhr ein Kleintransporter, der im Bereich der Schulgasse geparkt war, durch ein unbekanntes Fahrzeug im Bereich des rechten Hecks beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss von der Unfallörtlichkeit.

 

Wildunfälle

Kolitzheim - Am frühen Montagmorgen wurde auf der St 2271 zwischen Unterspiesheim und Schwebheim ein Reh von einem Pkw erfasst. Am Pkw entstand Sachschaden.

 

Gerolzhofen - Ebenfalls ein Reh wurde am Montag auf der St 2272 von Gerolzhofen in Fahrtrichtung Wiebelsberg erfasst. Am Pkw Daimler entstand Sachschaden im Bereich der Fahrzeugfront.

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen unter Tel. 09382/940-0 entgegen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0