Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 02.10.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0

 

 

Sachbeschädigung

 

Knetzgau / Zell a. Ebersberg - Am Montag, den 02.10.2017, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 22.30 Uhr knickten unbekannte Täter in Knetzgau/Zell a.Ebersberg,

auf Höhe Sander Straße 7, das Verkehrszeichen 306 (Vorfahrtstraße) um. Es ragte leicht in die Fahrbahn.

 

Haßfurt / Sylbach - In der Zeit von Sonntag, den 01.10.2017, auf Montag, den 02.10.2017, beschädigten unbekannte Täter in der Herrngasse in einem Garten einen Blumenkasten.

 

Haßfurt - In der Zeit von Samstag, den 30.09.2017, auf Sonntag, den 01.10.2017, besprühten unbekannte Täter die Hausfassade in der Hirtengasse. Sie hinterließen einen Schriftzug in blauer Farbe.

 

Verkehrsgeschehen

 

Knetzgau - An der Kreuzung Hauptstraße/Westheimer übersah am Montag, den 02.10.2017, gegen 12.50 Uhr eine 23jährige Golf-Fahrerin einen 31jährigen Radfahrer beim Linksabbiegen. Es entstand dabei ein Sachschaden von rund 200,- €.

 

Königsberg i.Bay. / Hofstetten - Am Montag, den 02.10.2017, gegen 12.30 Uhr wollte ein 20jähriger Mann mit seinem Pkw VW Caddy einen Lkw überholen. Er setzte zum Überholen an. Dabei stellte er fest, dass ihm die 52jährige Frau eines Pkw VW Polo entgegen kam u. scherte wieder ein. Der Pkw VW Polo bremste in der Zwischenzeit stark ab. Der nachfahrende 20jährige Fahrer des Pkw Renault konnte trotz Vollbremsung allerdings einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 5000,- €.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0