Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt vom 03.10.17

Ladendiebstahl

Lkr.Rhön Grabfeld, Bad Neustadt

Am 02.10.17, gegen 18.15 Uhr beging ein 37-jähriger Mann aus dem Landkreis Rhön Grabfeld einen Ladendiebstahl, in Bad Neustadt in einem Drogeriemarkt. Der Dieb packte zunächst ein hochwertiges Parfüm aus und steckte dieses in eine Tasche seines Pullovers. Anschließend bezahlte er seinen restlichen Einkauf und verließ den Kassenbereich. Beim Verlassen der Drogerie wurde er durch eine aufmerksame Verkäuferin, die den Diebstahl beobachtet hatte auf das Parfüm angesprochen. Der ertappte Dieb räumte den Diebstahl ein. Zudem erhielt er ein 2-jähriges Hausverbot für die Drogerie.

 

Drogenfahrt

Lkr. Rhön Grabfeld, Bad Neustadt

Am 02.10.17, gegen 17.40 Uhr, wurde ein 28-jähriger BMW-Fahrer in Bad Neustadt, in der Schweinfurter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Mann fiel einer Streifenbesatzung auf, da er mit ca. 100 km/h durch die Schweinfurter Straße fuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten zudem fest, dass der junge Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er räumte den Konsum von Amfetamin und Marihuana ein. Aufgrund seiner erheblichen Ausfallerscheinungen musste der Fahrer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

 

Unfall mit einem Leichtverletzten

Lkr. Rhön Grabfeld, Oberweißenbrunn

Am 02.10.17, gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der B279, auf Höhe von Oberweißenbrunn ein größerer Verkehrsunfall. Ein 29-jähriger Fiat Fahrer fuhr von Hessen kommend in Richtung Bad Neustadt. An der zweiten Einmündung nach Oberweißenbrunn wollte er nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden VW-Fahrer. Unmittelbar vor der Verkehrsinsel kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die vier Insassen des abbiegenden Fahrzeugs blieben unverletzt. Der Fahrer des Kleintransporters, der Richtung Schwedenschanze fuhr, wurde leicht verletzt und kam vorsorglich in die Rhön Kreisklinik Bad Neustadt. Durch den Unfall wurden mehrere Verkehrsschilder beschädigt. Beide Fahrzeuge waren total beschädigt und wurden abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme übernahm die FFW Oberweißenbrunn die Verkehrslenkung an der Unfallstelle.

 

Handydiebstahl

Lkr. Rhön Grabfeld, Bad Neustadt

Am 29.09.17, im Zeitraum zwischen 11.30 Uhr und 12.30 Uhr vergaß ein junger Mann sein Handy am Marktplatz in Bad Neustadt in einem Kaffeefachhandel auf einem Stehtisch im Außenbereich. Als es ihm wieder einfiel und er zurück zum Geschäft kam, war das Handy bereits verschwunden. Bei dem Mobiltelefon handelt es sich um ein Samsung Galaxy SIII Neo in schwarz. Nun ermittelt die Polizeiinspektion Bad Neustadt wegen des Diebstahls. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizeiinspektion Bad Neustadt (09771-6060) entgegen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0