Pressebericht der Polizei Bad Königshofen vom 04.10.17

Unkonzentriert

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld - Am Montag gegen 20:00 Uhr befuhr ein junger Mann mit seinem Pkw die Staatsstraße 2282 in Richtung Merkershausen. Aus Unachtsamkeit geriet der 20-Jährige auf das rechte Bankett und beim anschließenden Gegenlenken ins Schleudern. Der Pkw rutschte daraufhin in den Straßengraben. Am Fahrzeug selbst entstand kein Sachschaden, einzig ein im Weg stehender Leitpfosten wurde beschädigt. Der Fahrer blieb bei dem Malheur glücklicherweise unverletzt.

 

Alkoholisiert im Straßenverkehr

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Montag gegen 14:30 Uhr bei dem Fahrer eines Pkw Alkoholgeruch wahrgenommen. Das Ergebnis des in der Dienststelle vorgenommenen Alkoholtests führte zu einer Anzeigenerstattung. Dem 51-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt.

 

Hauswurz bekommt Füße

 

Bad Königshofen, Lkr. Rhön-Grabfeld - Wie jetzt erst gemeldet wurde, hat ein Unbekannter von einem Anwesen in der Adam-Pfeuffer-Straße eine Hauswurz, entwendet. Die Tatzeit wird von der Eigentümerin zwischen 19.08. und 30.09.2017 angegeben. Der Wert der Pflanze dürfte sich auf ca. 50 Euro belaufen.

 

Sachbeschädigung

 

Sulzfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld - In der Nacht zum Dienstag hat ein Unbekannter den rechten Vorderreifen eines vor einem Wohnanwesen in der Straße Oberes Tor abgestellten Pkw beschädigt. Auch in diesem Fall dürfte Sachschaden von ca. 50 Euro entstanden sein.

 

Sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl sowie zu der Sachbeschädigung erbittet die Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0