Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 04.10.2017

Heckscheibe an Opel eingeschlagen

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Dienstag wurde an einem Pkw Opel Corsa die Heckscheibe durch eine noch unbekannte Person eingeschlagen. Der Pkw stand in der Nacht zum Dienstag im Hof des Anwesens Nr. 15 in der Hedwig-Fichtel-Straße. Als die Geschädigte am Dienstagmittag wegfahren wollte, war die oben genannte Beschädigung zu erkennen. Aus dem Auto selbst wurde nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet.

 

 

Frischer Unfallschaden - wer war es?

BASTHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine 63-jährige Frau parkte am Freitag, den 29.09.2017, gegen 19.15 Uhr, ihren Pkw VW Golf auf dem Parkplatz des Klosters Wechtswinkel und besuchte ein Konzert. Als sie um 22.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie entsetzt fest, dass in der Zwischenzeit die Beifahrertüre und die hintere linke Türe eingedellt worden waren. Der Schaden beläuft sich auf 2.000,- Euro.

 

Neun Fahrzeuge verkratzt

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

In der Nacht zum Dienstag trieb ein unbekannter Täter in der Gartenstraße und in der Ostlandstraße sein schadensträchtiges Unwesen.  Er verkratzte an neun ordnungsgemäß am Straßenrand geparkten Pkw hauptsächlich die Beifahrerseite und an einigen sogar die Motorhaube mit einem spitzen Gegenstand.

Der Schaden wird insgesamt auf mindestens 5.500,- Euro geschätzt.

In allen vorgenannten Fällen wird dringend um Hinweise gebeten, Tel. 09771/6060.

 

Unfall mit leichtverletzter Person

BISCHOFSHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine 18-jährige Schülerin befuhr am Dienstagabend von Gersfeld kommend die B 279 in Richtung Bischofsheim.

In einer leichten Rechtskurve auf Höhe der Schwedenschanze kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Straße ins Rutschen, übersteuerte und fuhr nach rechts ins Bankett, wo sie sich mit ihrem VW Polo überschlug und im Straßengraben liegen blieb. Die Autofahrerin wurde bei ihrem Überschlag leicht verletzt und kam zur weiteren Untersuchung nach Fulda ins Krankenhaus. Bei der Fahrt in den Graben wurden zwei Leitpfosten und ein Verkehrsschild umgefahren.

Der VW musste totalbeschädigt (Zeitwert: 2.500,- Euro) abgeschleppt werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0