Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 05.10.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Wonfurt – Am 03.10.17 gegen 23.00 Uhr fuhr ein Audi-Fahrer von Haßfurt Richtung Wonfurt, als er einen Hasen erfasste, welcher von rechts nach links die Straße kreuzte. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 700 EUR.

 

Bundorf – Ein 41-Jähriger fuhr mit seiner Sattelzugmaschine am 04.10.17 gegen 07.20 Uhr von Kimmelsbach kommend Richtung Ortsmitte von Bundorf. Dort kam ihm in einer scharfen Linkskurve ein Pkw Seat entgegen. Der Fahrer des Sattelzugs kam dann vermutlich mit dem Auflieger über die Mittellinie und touchierte dabei den Seat, sodass Schäden am Kotflügel und der Stoßstange vorne links verursacht wurden. An beiden Fahrzeugen entstand ein dadurch ein Gesamtschaden von rund 2700 EUR.

 

Ebelsbach – Am 04.10.17 gegen 15.00 Uhr wollte ein Audi-Fahrer von der Georg-Schäfer-Straße in die Bahnhofstraße nach links abbiegen, als zum gleichen Zeitpunkt ein 61-Jähriger aus der Bahnhofstraße fuhr und ihm die Vorfahrt genommen wurde. Verletzt wurde bei dem Unfall  glücklicherweise niemand. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 8000 EUR. Zudem war ein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

Humprechtshausen – Am 04.10.17 gegen 20.00 Uhr GES befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Pkw KIA die B303 von Hofheim in Richtung Schweinfurt, als kurz vor Humprechtshausen ein Reh die Fahrbahn kreuzte und es zum Zusammenstoß kam.  Sachschaden ca. 2200 Euro.

 

Kleinsteinach – Ein 28-Jähriger fuhr am 04.10.17 gegen 18.30 Uhr von Kleinsteinach Richtung Mechenried als auf halber Strecke plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte und vom Pkw erfasst wurde. Es entstand ein Sachschaden von rund 1500 EUR.

 

Kirchlauter – Am 04.10.17 gegen 20.00 Uhr befuhr ein Ford-Fahrer die Kreisstraße 20 von Dörflis in Richtung Ebelsbach, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte und es zum Zusammenstoß kam. Dabei wurde die Motorhaube eingedrückt und die Kühlergrillabdeckung beschädigt.

 

Kreuztal – Am 04.10.17 gegen 22.15 Uhr befuhr ein 64-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2266 von Kreuzthal aus kommend in Richtung Löffelsterz. Ca. 400m nach Ortsausgang kreuzte ein Wildschwein von links die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug.  Das Wildschwein lief anschließend ins rechts befindliche Waldstück weiter. Am Fahrzeug wurde die Fahrerseite verkratzt und der hintere linke Reifen leicht aufgeschlitzt. Auch der Jagdpächter wird verständigt.

 

  

 

Eigentumsdelikte

 

Haßfurt – In der Zeit vom 03.10.17, 18.00 Uhr bis 04.10.17, 06.00 Uhr stellte ein 47-Jährigen seinen VW T4 vor einem Anwesen in der Kehlstraße ab. Gegen 06:00 Uhr bemerkte der Fahrzeugeigentümer, dass sein VW Bus entwendet wurde. Der Bus hatte noch einen Wert von rund 8000 EUR.

 

Knetzgau – Im Zeitraum vom 29.09.17, 13.20 Uhr bis 04.10.17, 09.00 Uhr entwendete ein bis dato unbekannter Täter auf einer Baustelle in der Industriestraße/Klingenstraße in Knetzgau insgesamt vier Warnleuchten, sowie eine Schlauchkuppelung und beschädigte zudem zwei Absperrbaken, einen Schutzwasserschlauch und einen Wassertank eines Asphaltschneidegeräts. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 900 Euro.

 

Haßfurt – Am 04.10.17 gegen 12.30 Uhr stand eine 35-Jährige an der Kasse eines Supermarktes in der Zeiler Straße. Von hinten kam dann ein 51-Jähriger mit seinem Einkaufswagen hinzu und stieß mit seinem Wagen leicht gegen die Frau. Daraufhin kam es zu einem verbalen und handgreiflichen Streit, dessen Verlauf sich bei der anschließenden polizeilichen Aufnahme widersprüchlich darstellte.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0