Pressebericht der PI Haßfurt vom 18.10.17

Verkehrsgeschehen

 

Hofheim – Am 17.10. gegen 08.10 Uhr wollte ein 55-Jähriger in der Straße „Am Sänniggrund“ rückwärts rangieren und übersah hierbei den hinter ihm wartenden Pkw. Dabei beschädigte er mit seiner Anhängekupplung die Frontschürze und Stoßstange des anderen Pkw. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000,-- EUR.

 

Manau – Am 17.10. gegen 06.15 Uhr fuhr ein 50-Jähriger von Manau in Richtung Hofheim. Zwischen dem Aussiederhof und dem Campingplatz kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

 

Haßfurt – Am 17.10. gegen 13.20 Uhr wollte ein 18-Jähriger aus der Einfahrt eines Schnellrestaurants nach links in die Straße “Godelstatt” einbiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden Pkw eines 64-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit dem BRK zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebraucht. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf rund 3200 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Limbach – Ein 81-Jähriger befuhr die Staatsstraße von Limbach kommend in Richtung Sand und kam vermutlich aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Straßengraben. Im Graben fuhr er dann noch ein Kilometrierungsschild um und kam 50 Meter später zum Stehen. Der Fahrer wurde glücklicherweise dabei nicht verletzt. Das Fahrzeug musste jedoch abgeschleppt werden. Sachschaden rund 1500 EUR.

 

Zeil – Eine 47-Jährige parkte in der Zeit vom 16.10., 19.00 Uhr bis 17.10., 07.30 Uhr ihren grünen Subaru in der Friedhofstraße. Als sie am nächsten Morgen zu ihrem Pkw kam, stellte sie fest, dass der linke Außenspiegel nach vorne umgeklappt und das Spiegelglas gebrochen war. Hinweise auf einen Verursacher gibt es bislang keine. Geschätzter Sachschaden ca. 200 Euro.

 

Augsfeld – Am 17.10. gegen 16.40 Uhr fuhr eine 33-Jährige mit ihrem Pkw auf der Verbindungsstraße von Augsfeld kommend in Richtung Autobahnzubringer. Sie kam an der Staatsstraße 2427 verkehrsbedingt bis zum Stehen. Anschließend wollte sie mit ihrem Pkw die Staatsstraße in Richtung Zeil überqueren und übersah dabei einen mit zwei Personen besetzten VW Golf, der aus Richtung Knetzgau in Richtung Haßfurt unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkws im Kreuzungsbereich. Zum Glück aller Beteiligten wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Beide Pkws waren jedoch nicht mehr fahrbereit. Gesamtschaden rund 6500 EUR.

 

 

 

Eigentumsdelikte

 

Haßfurt – In der Zeit vom 16.10., 19.00 Uhr bis 17.10., 07.30 Uhr zerstachen bis dato unbekannte Täter die beiden vorderen Reifen eines weißen VW Golfs, der in Brüder-Becker-Str. abgestellt war. Der Schaden beläuft sich auf rund 600 EUR.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0