Pressebericht der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt vom 19.10.2017

Kriminalitätsgeschehen:

 

 

Grauer Peugeot zerkratzt - etwa 1.000 Euro Sachschaden

 

WÜRZBURG/HEUCHELHOF. Am Mittwoch hat ein unbekannter Täter einen grauen Peugeot auf einem Schulhof in der Berner Straße beschädigt. Der gesuchte Tatverdächtige zerkratzte den geparkten Pkw im Zeitraum von 06:45 Uhr bis 15:00 Uhr mit einem spitzen Gegenstand. Dem rechtmäßigen Eigentümer entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. 

 

 

Schaufensterscheibe beschädigt - etwa 400 Euro Sachschaden

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Mittwoch hat ein unbekannter Täter eine Schaufensterscheibe eines Warengeschäfts am Johanniterplatz beschädigt. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand hatte der gesuchte Tatverdächtige im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 14:15 Uhr eine Bierflasche gegen das Schaufenster geworfen und die Scheibe dadurch zum Springen gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 400 Euro beziffert.

 

 

Blaues Fahrrad aus Innenhof entwendet - ca. 400 Euro Beuteschaden

 

WÜRZBURG/SANDERAU. Im Zeitraum von Dienstagabend, 20:00 Uhr bis Mittwochmorgen, 07:30 Uhr hat ein unbekannter Täter ein Fahrrad in der Uhlandstraße entwendet. Die rechtmäßige Eigentümerin hatte ihr blaues Fahrrad zuvor mit einem Zahlenschloss versperrt und im Innenhof eines Mehrfamilienhaus abgestellt. Es entstand ein Beuteschaden von etwa 400 Euro.  

 

 

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt unter der Tel. 0931/457-2230 entgegen.

 

 

 

Verkehrsgeschehen:

 

 

Zwei Leichtverletzte nach Auffahrunfall - etwa 4.000 Euro Sachschaden

 

WÜRZBURG. Am Mittwochmittag hat eine 54-jährige Würzburgerin einen Auffahrunfall in der Schweinfurter Straße verursacht. Die beiden Mitfahrer ihres Unfallgegners zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu.

 

Gegen 12:30 Uhr fuhr die 54-Jährige aus Unachtsamkeit auf das Fahrzeugheck eines 38-jährigen BMW-Fahrers aus dem Landkreis Schweinfurt auf. Infolgedessen zogen sich die beiden Mitfahrer des 38-Jährigen leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

 

 

Fahrradfahrerin gestürzt - Eine Leichtverletzte nach Sturzgeschehen

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Mittwochmorgen ist eine 68-jährige Würzburgerin mit ihrem E-Bike in der Würzburger Innenstadt verunfallt. Die ältere Frau geriet gegen 09:45 Uhr im Kurvenbereich der Augustinerstraße zur Domstraße mit den Fahrradreifen in die Straßenbahnschienen und kam infolgedessen zu Fall. Bei dem Sturzgeschehen zog sich die Würzburgerin eine Verletzung am linken Handgelenk zu. Ein verständigter Rettungswagen brachte die Radfahrerin zur weiteren Behandlung in ein Würzburger Krankenhaus.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0