Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 21.10.17

Verkehrsgeschehen:

 

Eine Schwerverletzte, vier Leichtverletzte

 

Hofheim: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es um 18.25 h auf der B 303, Anschlussstelle Goßmannsdorf/ Ostheim: Eine 63jährige Fiat-Fahrerin aus dem Landkreis Haßberge wollte von der HAS 7 (Goßmannsdorf) kommend die B 303 in Richtung Ostheim überqueren. Hierbei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 51jährigen Mazda-Fahrers aus dem Landkreis Haßberge, der mit seiner Familie die B 303 von Schweinfurt kommend in Fahrtrichtung Coburg befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Hierbei erlitt die 63jährige lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ihrem Pkw eingeklemmt. Durch die FFW Hofheim konnte sie mit der Rettungsschere aus ihrem total beschädigten Pkw befreit werden und per Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg transportiert werden. Im Laufe der ärztlichen Behandlungen stabilisierte sich der Gesundheitszustand der Verletzten, mittlerweile befindet sie sich außer Lebensgefahr.

Der 51-jährige Fahrer des Mazda, seine 44jährige Ehefrau, der 12 Jahre alte Sohn sowie dessen 16jährige Schwester wurden bei dem Anstoß leichtverletzt und waren noch ansprechbar. Sie wurden durch die Sanitäter zur ärztlichen Versorgung in Krankenhäuser in Schweinfurt und Haßfurt transportiert.

An beiden unfallbeteiligten Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 8500,-- Euro.

Der Streckenabschnitt der B 303 zwischen Goßmannsdorf/ Ostheim und der Abfahrt Goßmannsdorf war für mehrere Stunden gesperrt, Verkehrslenkung erfolgte durch die Wehren der FFW Hofheim, Königsberg und Ostheim.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache und des Unfallherganges hinzugezogen. Nach erfolgter Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn durch eine Spezialfirma aus Bamberg gereinigt.

 

 

Eigenverletzt ohne Fremdbeteiligung

 

Hofheim: Ein Metallpfosten einer Hinweistafel wurde einem 15jährigen Mofa-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge zum Verhängnis: Gegen 23.15 h befuhr er den Radweg von Hofheim Richtung Ueschersdorf. Am Ende des Radweges wollte er auf die Fahrbahn wechseln und übersah den Metallpfosten. An diesem blieb er mit seinem linken Bein hängen und stürzte zu Boden. Hierbei erlitt er diverse Prellungen. Kein Fremdschaden.

 

 

Alkohol getrunken, Auto angefahren, Abgehauen, Erwischt

 

Unterhohenried: Ein 21jähriger Fahrradfahrer aus der Kreisstadt fuhr gegen Mitternacht im Siedlungsgebiet zuerst in eine Hecke und anschließend gegen das Heck eines geparkten Pkw Peugeot. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund detaillierter Personenbeschreibung durch Zeugen konnte er unmittelbar danach vor dem Anwesen eines Bekannten durch eine Streifenbesatzung gestellt werden. Der Grund für die Unfallflucht klärte sich schnell: Ein Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von knapp 1 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Über einen etwaigen Führerscheinentzug wird die Führerscheinstelle entscheiden müssen. Es entstand bei dem Unfall ein Gesamtschaden von ca. 3700,-- Euro.

 

 

Kleinunfälle

 

Unfinden:  Im Ortsbereich beschädigte ein 63jähriger Landwirt bei Einfahrt in sein Anwesen mit dem am Traktor angehängten Pflug einen gegenüber geparkten Pkw, VW. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 3000,-- Euro.

 

Theres: Zu einem Auffahrunfall kam es an der Abfahrt von der Autobahn A 70 zum Autobahnzubringer Theres: Ein 20jähriger Golf-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge übersah bei der Ausfahrt von der Autobahn den vor ihm wartenden Mercedes einer 20jährigen aus der Kreisstadt und fuhr auf. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von ca. 4000,-- Euro. 

 

Drogen im Straßenverkehr, Besitz von Drogen

 

Zeil: Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle im Stadtgebiet Zeil um 01.35 h wurden bei einem 19jährigen BMW-Fahrer drogentypische Merkmale festgestellt. Auf entsprechendem Vorhalt wurde der Konsum von Haschisch eingeräumt. Folglich wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Da im Fahrzeuginnenraum Cannabisgeruch festgestellt wurde, konnte bei der anschließenden Suche beim 17jährigen Beifahrer aus dem Landkreis Haßberge ein Brocken Haschisch aufgefunden werden. Auch dieser Besitz hat eine Strafanzeige zur Folge.

 

 

Eigentumsdelikte

 

Fahrraddiebstahl

 

Hofheim: In der Zeit vom 11.10.17 bis zum 13.10.17 wurde ein rotes Kinderfahrrad am Sportplatz entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Nummer: 09521/ 927-0.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0