Heimspiel am Samstag um 14 Uhr gegen Greuther Fürth II

Nach dem packenden Pokalfight gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt empfangen die Schnüdel am Samstag die Zweitvertretung von Greuther Fürth im Sachs-Stadion. Der FC Schweinfurt 05 konnte in den bisher gespielten 16 Partien 28 Punkte einfahren, Greuther Fürth ist mit 18 Punkten Tabellenfünfzehnter. Die von Timo Rost trainierte U23 aus Fürth hat vier der letzten fünf Spiele verloren, lediglich in Garching konnte man sich durchsetzen.

Die Schnüdel konnten das letzte Heimspiel in der Regionalliga mit 3:0 für sich entscheiden und wollen nun auch am Samstag gegen Greuther Fürth gewinnen: „Nach dem Pokalfight gegen Eintracht Frankfurt müssen wir jetzt am Samstag gegen Greuther Fürth punkten, um den Anschluss zur Tabellenspitze nicht zu verlieren. Wir spielen zu Hause vor unserem fantastischen Publikum, das hat uns nicht nur gegen Frankfurt, sondern auch davor in der Liga gegen Garching lautstark unterstützt.“

Am darauffolgenden Dienstag, den 31.10.2017 müssen die Schnüdel dann nach Unterföhring, ehe Anfang November die Rückrunde im Willy-Sachs-Stadion beginnt. Die U23 vom 1. FC Nürnberg ist am 06.11.2017 um 20:15 zu Gast in Schweinfurt – dieses Spiel wird live auf Sport1 übertragen.

Samstag, 28.10.2017 um 14:00 Uhr: Schnüdel – Greuther Fürth II

Dienstag, 31.10.2017 um 14:00 Uhr: FC Unterföhring – Schnüdel

Montag, 06.11.2017 um 20:15 Uhr: Schnüdel – 1. FC Nürnberg II

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0