AOK-Beirat neu berufen Dr. Gerd Sachs und Frank Firsching als Vorsitzende bestätigt

AOK-Beirat neu berufen

Dr. Gerd Sachs und Frank Firsching als Vorsitzende bestätigt

 

In seiner ersten Sitzung der neuen Amtsperiode hat sich der Beirat der AOK-Direktion Schweinfurt konstituiert. Er ist mit je 12 Versicherten- und Arbeitgebervertretern aus der Region paritätisch besetzt. Als Vorsitzender für die Gruppe der Versicherten wurde Frank Firsching, DGB-Geschäftsführer in Unterfranken, wiedergewählt, Dr. Gerd Sachs, leitender Gesellschafter der Bankhaus Max Flessa KG in Schweinfurt, auf der Arbeitgeberseite. Der Vorsitz im Beirat wechselt im jährlichen Turnus. Bis Ende dieses Jahres wird Dr. Sachs den Vorsitz im Beirat führen.

 

„Die Beiräte bringen die Interessen der Beitragszahler, der Versicherten und Arbeitgeber ein“, so Frank Dünisch, Direktor der AOK in Schweinfurt. Davon profitieren über 148.000 AOK-Versicherte und rund 14.000 Arbeitgeber aus der Region.

 

Die Beiräte sorgen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement unter anderem für eine kontinuierliche Weiterentwicklung des kundenorientierten, modernen Dienstleistungsunternehmens AOK. Einen besonderen Stellenwert nimmt dabei die Gesundheitspolitik und deren Bewertung durch die Beiratsmitglieder ein. Dabei fließen deren regiionale Erfahrungen und Erwartungen aus dem gesellschaftlichen Leben sowie der örtlichen Arbeits- und Wirtschaftswelft ein. Zudem berät und unterstützt der Beirat die AOK-Direktion bei Projekten und Maßnahmen der Prävention und betrieblichen Gesundheitsförderung in der Region.

 

Nach der Satzung der AOK Bayern besteht der Beirat in einer Direktion mit mehr als 50.000 Mitgliedern aus je zwölf Vertretern der Versicherten und Arbeitgeber. Die Arbeitnehmer werden im AOK-Beirat der Region Main-Rhön vertreten durch Frank Firsching, Schweinfurt; Ralf Sander, Schweinfurt; Michael Demus, Zapfendorf, Aysun Akdemir, Schweinfurt; Ottmar Montag, Grafenrheinfeld; Peter Schüllermann, Schweinfurt; Christopher Issling, Rütschenhausen; Margot Köberlein, Heustreu; Hermann Köth, Premich; Evi Pohl, Niederwerrn; Getrud Amukamara, Bergrheinfeld; und Ingeborg Bischoff, Werneck. Für die Arbeitgeber sind Dr. Gerd Sachs, Schweinfurt; Michael Bischof, Waigolshausen; Karl Böhner, Grettstadt; Edeltraud Baumgartl, Werneck; Oliver Sprenger, Schwanfeld; Petra Schwab, Bad Kissingen; Christian von Truchseß, Bundorf; Melissa Helmerich, Euerbach; Dr. Jürgen Welsch, Hofheim; Karl-Heinz-Then, Sulzfeld; Christoph Henkelmann, Münnerstadt; und Gabriele Ott, Schweinfurt; im neuen AOK-Beirat.

 

Bildunterzeile:

 

AOK-Direktor Frank Dünisch (links) gratulierte den beiden im Rahmen der konstituierenden Sitzung wiedergewählten Vorsitzenden des AOK-Beirats Dr. Gerd Sachs, Arbeitgebervertreter (Bildmitte) und Frank Firsching, Versichertenvertreter (rechts) und freute sich auf die Fortführung der vertrauensvollen Zusammenarbeit zum Wohle der über 148.000 AOK-Versicherten und rund 14.000 Arbeitgeber in der Region Main-Rhön.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0