Klangraumkonzert Jazzkonzert mit dem Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg

Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg, Foto: Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg
Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg, Foto: Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg

Jazzkonzert mit dem Liepold-Klose-Schirmer-Trio Würzburg am Donnerstag, den 02. November 2017, 19.30 Uhr im Museum im Kulturspeicher Nach internationalen Lehr- und Wanderjahren ist der Saxophonist Johannes Liepold vor drei Jahren in seine Heimatstadt Würzburg zurückgekehrt. Hier ist er inzwischen eine feste Größe in zahlreichen Formationen. Seine kleinste Kapelle mit Sebastian Klose am Kontrabass und Tobias Schirmer am Schlagzeug hat viele seiner eigenen Stücke im Gepäck. Gemeinsam transportieren die drei den Geist des Blauen Eumels - eines ganz besonderen Projekts, bei dem sie regelmäßig zu erleben sind: Hochkultur auf der Bühne eines alten blauen Lastwagens, der über Land fährt und die Menschen mit Klassik, Jazz und Theater überrascht. Nächster Halt des Liepold-SchirmerKlose-Trios: das Klangraum-Konzert des Freundeskreises Kulturspeicher gemeinsam mit der Jazzinitiative Würzburg - zwar ohne den Blauen Eumel, aber mit einer großen Ladung kreativem Jazz mit dem Bekenntnis zum Abenteuer. Freundeskreis Kulturspeicher Würzburg e.V. gemeinsam mit der Jazzini Würzburg. Karten gibt es an der Abendkasse: Erwachsene 14 €, Mitglieder des Freundeskreises 12 €, ermäßigt 7 €

Kommentar schreiben

Kommentare: 0