Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 27.10.2017

Rentner übte Selbstjustiz als Reifenstecher

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Seit einigen Wochen fanden Autofahrer, die in der Von-Guttenberg-Straße parkten, bei ihrer Rückkehr platte Reifen vor. Da sich die Anzeigen wegen zerstochenen Reifen genau an dieser Örtlichkeit bei der Polizei häuften, gingen die Beamten von einem Täter aus, den wohl die Fahrzeuge dort stören.

In den vergangenen Tagen wurden nun dort gezielte Überwachungsmaßnahmen von Seiten der Polizei durchgeführt.

Am Donnerstagvormittag lief ein älterer Herr mit Walkingstöcken an einem Pkw, der in der Nähe eines Fußweges abgestellt war, vorbei und betrachtete diesen sehr aufmerksam. Da keine weiteren Personen im Umkreis waren, bückte er sich schnell und ging dann weiter. Die beobachtenden Polizeibeamten hielten den über 80-Jährigen an und fragten ihn nach seinen Personalien. Als sie mit ihm zum Auto zurückkehrten, war aus einem Reifen die Luft schon sichtbar entwichen. Bei der Durchsuchung des Seniors fand man ein Schweizer Taschenmesser. Der Beschuldigte wurde zur Dienststelle gebracht und dort nach Belehrung vernommen. Er gab die Reifenstechereien zu, sah aber sein unrechtmäßiges Handeln nicht ganz ein, weil die Autos ihn ja bei seiner Walkingtour extrem gestört hätten. Die Anzeige läuft.

 

Ohne Fahrerlaubnis, ohne Versicherung, aber dafür unter Drogeneinfluss unterwegs

OBERELSBACH - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr, kam einer Streifenbesatzung der PI Bad Neustadt innerorts ein Leichtkraftradfahrer entgegen und wurde dann einer Verkehrskontrolle unterzogen. An dem Mofa war kein Versicherungskennzeichen angebracht und der 23-jährige Fahrer gab an, keine Fahrerlaubnis zu besitzen. Da der junge Mann offenbar unter Drogeneinfluss stand, wurde ein Schnelltest gemacht, der positiv verlief. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und das Leichtkraftrad zur weiteren Überprüfung sichergestellt.

 

Lasermessgeräte entwendet

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

In einem Baumarkt am Rudolf-Diesel-Ring wurden im Laufe des Mittwochs insgesamt 11 Lasermessgeräte der Marke Bosch im Wert von 1150,- Euro durch unbekannte Diebe entwendet und unbemerkt aus dem Geschäft geschmuggelt. Es handelt sich hierbei offenbar um eine gezielte Aktion mit mehreren Tatbeteiligten.

Wer hat am Mittwoch im Toom-Baumarkt diesbezüglich Beobachtungen gemacht?

 

Fahrradfahrerin prallte gegen Pkw

Am Donnerstagnachmittag radelte eine 30-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf der Staatsstraße 2445 von Salz in Richtung Bad Neustadt. Sie wollte auf den Fahrradweg nach links einbiegen, beachtete aber nicht, dass sie gerade von einem Seat überholt wurde. Die Frau stieß gegen die rechte Fahrzeugseite des Seats und stürzte. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizisten auf, dass die Radfahrerin drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Sie gab zu, einen Joint geraucht zu haben. Ein Test verlief positiv. Bei der Durchsuchung ihres Rucksacks wurde ein Butterflymesser gefunden und bei der Wohnungsdurchsuchung geringe Mengen Betäubungsmittel. Die Sachen wurden sichergestellt.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800,- Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0