Pressebericht der Polizeiinspektion Mellrichstadt vom 27.10.2017

Fahrt unter Alkoholeinfluss

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag wurde bei einem 56jährigen Pkw-Fahrer Anzeichen einer Alkoholisierung festgestellt. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht. Das Ergebnis der Blutprobe entscheidet über Fahrerlaubnissperre und Höhe der Geldstrafe.

 

Brandfall

 

Ostheim vor der Rhön, Lkr Rhön-Grabfeld. Der Versuch, mittels Abflammgerät eine gepflasterte Hoffläche von Unkraut zu befreien, ging gründlich daneben. Durch den Funkenflug setzte der 67jährige „Hobbygärtner“ die Thuja-Hecke des Nachbaranwesens in Brand. Glücklicherweise wurde eine Polizeistreife, die unweit des Ereignisortes eine Verkehrskontrolle durchführte, durch die starke Rauchentwicklung auf den Brand aufmerksam. Mit dem Einsatz des Feuerlöschers konnten die Beamten eine weitere Brandausdehnung bis zum Eintreffen der Feuerwehr verhindern.

 

 

Sachbeschädigung an Pkw

 

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ein bislang unbekannter Täter hat einen in der Bauerngasse geparkten Pkw an mehreren Stellen mit einem spitzen Gegenstand erheblich verkratzt. Der Tatzeitraum lässt sich von Freitag, 20.10.2017 bis Donnerstagnachmittag eingrenzen. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

 

Hinweise zu der Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. 09776/8060, entgegen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0