Pressebericht der Polizei Schweinfurt vom 05.11.2017

 

 

Verkehrsunfallfluchten

 

-

 

Aus dem Stadtgebiet:

 

Zaun verkratzt

 

Am 04.11.2017 begab sich eine Bewohnerin der Deutschhöfer Straße zur Polizeiinspektion Schweinfurt, um eine Sachbeschädigung anzuzeigen. Sie teilte mit, dass es in einem Zeitraum von Dienstag, den 31.10.2017 17:00 Uhr bis Samstag den 04.11.2017 gegen 11:00 Uhr zur Beschädigung eines Holzzaunes im Innenhof des Mehrfamilienhauses in der Deutschhöfer Straße 2 in Schweinfurt gekommen sei. Laut Mitteilung wurde der hölzerne Zaun über mehrere Meter hinweg verkratzt. Hierdurch entstand ein geschätzter Schaden von 50 Euro. Täterhinweise konnte die Mitteilerin nicht abgeben.

 

 

Betrunkener Radler überfährt Rotlicht

 

Eine Streifenbesatzung der Polizei Schweinfurt befand sich am 04.11.2017 kurz vor 22 Uhr auf der Mainbergerstraße in Schweinfurt. Dort konnten sie einen Radfahrer wahrnehmen, welcher von der Rückertstraße kommend mit seinem unbeleuchteten Fahrrad eine Rotlicht zeigende Ampel überfuhr und in Schlangenlinien den Kreuzungsbereich überquerte. Auch auf der Mainberger Straße fuhr er weiterhin Schlangenlinien. Der Radler wurde daraufhin angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Der Radfahrer tat sich darüber hinaus sichtlich schwer auf der Stelle zu stehen und schwankte erheblich. Ein freiwilliger Alkotest bestätigte, dass der Mann nicht unerheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Aufgrund der Ausfallerscheinungen des Herren und des Atemalkoholwertes wurde dessen Fahrrad verkehrssicher abgestellt und der Fahrer zur Dienststelle verbracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den Mann mittleren Alters erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

 

Aus dem Landkreis:

 

Kfz in Schwebheim verkratzt

 

In einem Zeitraum von Mittwoch, dem 01.11.2017 zur Mittagszeit bis Samstag den 04.11.2017 gegen 15:30 Uhr kam es zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Der Halter hatte sein Fahrzeug, einen weißen Kia Sportage, an der Mittleren Heide, etwa auf Höhe der Hausnummer 48 abgestellt. Am Samstag musste der Geschädigte feststellen, dass der rechte Kotflügel seines Fahrzeugs durch einen ca. 5 cm langen Kratzer beschädigt worden war. Bisher ist kein Verursacher bekannt. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

 

 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0