Pressebericht der PI Haßfurt vom 09.11.17

 

 

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Haßfurt – Am 08.11.17 gegen 23.15 Uhr befuhr ein 44-Jähriger die Industriestraße stadteinwärts. Zur gleichen Zeit fuhr ein 32-Jähriger die gleiche Straße stadtauswärts. Nach der Einmündung der Dieselstraße befindet sich derzeit eine Baustelle, die die Fahrbahn verengt. Im Begegnungsverkehr blieben die beiden VW Transporter mit ihren jeweils linken Außenspiegeln am anderen hängen. Es entstand dabei jeweils ein Sachschaden von 150 EUR.

 

Haßfurt – Eine 20-Jährige überquerte  am 08.11. gegen 07.50 Uhr die Theodor-Morung-Straße als sie plötzlich von dem Vorderreifen eines herannahenden gelben Rollers touchiert wurde. Hierdurch wurde ihr Schuh nach unten gezogen und die Frau wurde leicht verletzt. Der Rollerfahrer fuhr ohne Anzuhalten weiter. Die Geschädigte konnte den Roller dann auf dem Parkplatz der Berufsschule wieder entdecken. Die polizeilichen Ermittlungen laufen noch.

 

Haßfurt – Ein 42-Jähriger befuhr am 08.11. gegen 08.15 Uhr mit seinem Pkw, Peugeot, die Straße am Wasserwerk und wollte in die Zeiler Straße einbiegen. Vor dem Einbiegen musste er verkehrsbedingt bremsen. Der hinter ihm fahrende Lenker eines Kleintransporters übersah diesen Umstand und fuhr von hinten auf den Pkw auf. Es wurde bei dem Unfall keine Person verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 2000 EUR.

 

Prappach - Durch einen bislang Unbekannten wurde in der Zeit vom 05.11., 15.00 Uhr bis 07.11., 15.00 Uhr in der Prappacher Str. ein Gartentor durch Anfahren eines Kraftfahrzeuges beschädigt. Der Anstoß war so stark, dass selbst die Halterung des Tores durch den Aufprall aus dem Fundament gerissen wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

 

 

 

Wildunfälle

 

Hofheim – Am 07.11.17 gegen 22.15 Uhr fuhr ein 56-Jähriger von Rügheim in Richtung Hofheim, als ihm kurz vor der Abfahrt zur B303 ein Reh in die linke Seite seines Pkw lief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von rund 1500 EUR.

 

Krum – Ein 29-Jähriger fuhr am 08.11. gegen 17.20 Uhr fuhr von Zeil in Richtung Krum, als auf der gerader Strecke ein Reh von links nach rechts die Fahrbahn kreuzte und vom Fahrzeug erfasst. Das Reh flüchtete nach dem Anstoß. Am Pkw wurde die Plastikverkleidung der Frontstoßstange linksseitig beschädigt, wodurch ein Sachschaden von ca. 800 EUR entstand.

 

 

 

Eigentumsdelikte

 

Hofheim – In der Nacht vom 07.11. auf den 08.11. wurden durch bislang unbekannte Täter auf einem Großmarktparkplatz in der Rügheimer Str. 15 Europaletten in einem Gesamtwert von 375 EUR entwendet.

 

Hofheim – Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit vom 07.11., 17.30 Uhr bis 08.11., 07.20 Uhr die Eingangstüre des öffentl. Herren-WC neben dem Gebäude der VG Hofheim eingetreten. Bislang fehlt es an Täterhinweisen. Der Sachschaden beträgt rund 200 EUR.

 

Hofheim – Ein 17-Jährige putze seit einigen Wochen im Auftrag einer Reinigungsfirma in einem Lebensmittelmarkt in Hofheim. Am 08.11. beobachtete eine Verkäuferin, wie der Jugendliche beim Putzen Bargeld aus einer der im Aufenthaltsraum abgelegten Geldbörse einer Angestellten entwendet. In der polizeilichen Vernehmung gab der Täter an, dies bereits mehrere Male gemacht zu haben. Über einen Zeitraum von ungefähr vier Wochen entwendete er so etwa 145 Euro. Zudem wurde in seiner Jacke und in seinem Abfallbeutel noch zwei Stangen Zigaretten aufgefunden, welche er ebenfalls entwendet hatte.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0