Landratsamt Schweinfurt erhält Kassenautomat

 

 

Zahlungsvorgänge von Bürgern werden ab 16. November über Automaten erledigt

 

 

Landkreis Schweinfurt. Im Landratsamt Schweinfurt wird ein Kassenautomat installiert. Für die Bürger bedeutet dies, dass sie ab Donnerstag, 16. November, sämtliche Zahlungsvorgänge (Ein- und Auszahlungen) nicht wie bisher am Kassenschalter, sondern direkt am Kassenautomaten erledigen. Der Automat kann direkt im Erdgeschoss vom Flur aus bedient werden. Der genaue Standort ist ausgeschildert.

 

Was ändert sich?

Zahlungsvorgänge, sowohl Ein- und Auszahlungen werden nur noch über den Automaten mittels Kassenkarten abgewickelt. Die Kassenkarten werden am Automaten eingeführt. Eine Einzahlung ist mittels Bargeld oder EC-Karte möglich, Kreditkartenzahlungen sind nicht möglich. Bei Barzahlung muss der Betrag nicht genau passend eingezahlt werden, da der Automat das Wechselgeld auszahlen kann.

 

Wie funktioniert der Automat?

Der Bürger wird mittels visualisierten Bedientexts Schritt für Schritt durch das Menü geführt. Die Bürger können am Bildschirm des Automaten neben der Amtssprache Deutsch auch Englisch wählen. Er ist zudem ergonomisch so angebracht, dass er auch von Bürgern im Rollstuhl bedient werden kann.

 

Wo erhält der Bürger die Kassenkarte?

Der Bürger erhält die Kassenkarte direkt vom Sachbearbeiter in den zuständigen Fachbereichen.

 

Gibt es Hilfe bei der Bedienung?

Grundsätzlich ist die Bedienung des Automaten selbsterklärend. Am Automaten ist aber eine Klingel angebracht. Bei Bedarf helfen die Mitarbeiter aus der Kreiskasse gerne weiter.

 

Bleibt der Standort des Kassenautomaten dauerhaft bestehen?

Nein, der Standort im Flur im Erdgeschoss ist nur eine Übergangslösung. Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2018 wird das Foyer des Landratsamtes komplett neu gestaltet. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird der Kassenautomat dann zentral im Foyer installiert.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0