Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 10.11.2017

 

 

Unbekannter Dieb auf der Baustelle

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstagabend, gegen 22.05 Uhr, wurde von Zeugen eine Person auf der umzäunten Baustelle der Fa. Lidl beobachtet, die sich an Baumaschinen zu schaffen machte und offensichtlich versuchte, Diesel zu entwenden. Noch vor dem Eintreffen der Polizei konnte die Person über die Umzäunung und den Parkplatz eines dortigen Fahrradgeschäftes flüchten.

Die Polizeiinspektion Bad Neustadt bittet insbesondere Mitarbeiter eines daneben befindlichen Industriebetriebes um Mitteilung eventueller Beobachtungen. Zum Zeitpunkt der Flucht über den Parkplatz herrschte aufgrund der Beendigung der Spätschicht besagter Firma reger Personenverkehr.

 

Einem Hirsch ausgewichen - Totalschaden

SCHÖNAU - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstagfrüh befuhr gegen 07.40 Uhr ein 20-jähriger BMW - Fahrer die Kreisstraße NES 7 von Schönau in Richtung Burgwallbach. Etwa auf der Hälfte der Strecke musste er nach eigenen Angaben einem Hirsch, der die Straße überquerte, ausweichen, geriet nach rechts ins Bankett und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW fuhr über die Gegenfahrspur in den Wassergraben, dort überschlug er sich und prallte im Waldgebiet gegen einen massiven Baum. Der junge Mann kam offenbar glimpflich davon, er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sein BMW jedoch wurde totalbeschädigt abgeschleppt. Dieser hatte noch einen Zeitwert von ca. 3.000,- Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Bad Neustadt, Schönau und Burgwallbach waren mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 32 Mann an der Unfallstelle.

 

Fahrradfahrer ausgewichen - Verkehrsunfall

OBERELSBACH - LKR RHÖN-GRABFELD

Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer war am Donnerstag um 11.30 Uhr aus Richtung Bischofsheim auf der Unterelsbacher Straße unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts in Richtung Ostheim geriet der Brummifahrer vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf die Gegenfahrspur. Dort streifte er einen hier fahrenden BMW an der linken Fahrzeugseite. Die 38-jährige Fahrerin des BMWs wurde leichtverletzt und vorsorglich ins Bad Neustädter Krankenhaus gebracht.

Der Lkw-Fahrer gab zu seiner Entschuldigung an, dass er kurz vorher einen Radfahrer überholt hätte und deshalb so weit ausholen musste.

Der Radfahrer wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Insgesamt entstanden 13.500,- Euro Blechschaden, der BMW musste abgeschleppt werden.

 

Pöbelndes Paar in die Zelle

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei darüber informiert, dass sich auf dem Marktplatz ein offenbar betrunkenes Paar anderen Passanten gegenüber aggressiv verhalte.

Die anfahrende Streifenbesatzung konnte sich vom Wahrheitsgehalt der Zeugenaussage vergewissern. Der 50-jährige Mann und seine 43 Jahre alte Lebensgefährtin, die beide ohne festen Wohnsitz durch das Land streichen, waren mit über 2 Promille deutlich alkoholisiert und verhielten sich trotz Anwesenheit der Polizeibeamten weiterhin verbal ausfallend. Um die Lage zu beruhigen, wurden die beiden getrennt voneinander für einige Stunden in den Haftzellen der PI Bad Neustadt untergebracht, bis eine gewisse Nüchternheit wieder erreicht war.

 

Graffiti-Schmierereien

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Im Laufe der vergangenen Woche wurden in Herschfeld sämtliche Stromverteilerkästen durch unbekannte Personen mit Graffiti beschmiert. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 300,- Euro.

Die Bewohner der Liebenthalerstraße, Gerhart-Hauptmann-Straße und Weinbergstraße werden gebeten, eventuell gemachte Beobachtungen der Polizei Bad Neustadt, Tel. 09771/6060 mitzuteilen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0