Pressebericht der PI Mellrichstadt vom 12.11.17

 

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Mellrichstadt. Lkr. Rhön-Grabfeld. An der Bushaltestelle der Streubrücke wurde am 10.11.17, gegen 12.00 Uhr, der Fahrer eines Pkw mit Anhänger angehalten, da die Ladung auf dem Hänger mangelhaft gesichert war. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war.

 

Unfälle mit Sachschaden

Hausen. Lkr. Rhön-Grabfeld. Am 10.11.17, um 08.45 Uhr kam verursachte ein 78jähriger Traktorfahrer einen Unfall mit Sachschaden. Der Rentner befuhr die Eisgrabenstraße mit seinem Traktor ortsauswärts. An der Front des Traktors befand sich ein Kastenaufbau auf dem hohe Blumen standen. Dadurch war die Sicht beeinträchtigt und es kam zu einem Zusammenstoß mit zwei geparkten Fahrzeugen. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Einen weiteren Verkehrsunfall gab es in der Ritter-von Halt-Straße am 10.11.17, um 17.15 Uhr. Hier rangierte ein 31jähriger Pkw-Fahrer und beschädigte ein geparktes Fahrzeug. Schadenshöhe: ca. 1500 Euro. 

 

Mellrichstadt. Lkr. Rhön-Grabfeld. Am 10.11.17, um 19.05 Uhr, musste dann in der Bahnhofstraße ein Unfall aufgenommen werden. Eine Pkw-Fahrerin wollte nach links abbiegen und achtete dabei nicht auf den nachfolgenden Verkehr, mit dem es dann zum Zusammenstoß kam. Schadenshöhe: ca. 3000 Euro.

 

Sachbeschädigung an Pkw

Stockheim. Lkr. Rhön-Grabfeld. Am 11.11.17 in der Zeit von 00.45 bis 01.00 Uhr parkte ein 19jähriger Mann seinen Pkw im Dorfgrabenweg im Bereich des alten Bahnhofes. Im Tatzeitraum stach ein unbekannter Täter den hinteren rechten Reifen platt. Wer kann sachdienliche Hinweise geben?

 

Urkundenfälschung u. a.

Sondheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am 11.11.17, um 23.15 Uhr wurde in Stetten, Alte Hausener Straße ein 24jähriger Mann mit seinem Roller angehalten. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und auch das Versicherungskennzeichen von einem anderen Mofa stammte.   

 

Waffengesetz

Hausen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Bei einer Verkehrskontrolle in der Stettener Straße wurde ein Messer, das griffbereit in der Mittelkonsole lag festgestellt. Bei näherer Betrachtung wurde festgestellt, dass es sich bei dem Messer um ein Einhandmesser handelte, das einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz darstellt. Das Messer wurde sichergestellt. Weiterhin trug der 19jährige Schüler in einem Holster noch eine Schreckschusswaffe bei sich. Für diese konnte er allerdings die erforderlichen Genehmigungen vorweisen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0