Vortrag zum Todestag des Ringpark-Gestalters

 

 

Am 22. November 2017 hält der Münchener Landschaftsarchitekt Michael
Schwahn im Stadtarchiv Würzburg (Neubaustr. 12) einen Vortrag anlässlich
des 130. Todestags des schwedischen Landschaftsgärtners Jöns Persson
Lindahl, dessen Name untrennbar mit der Umgestaltung der Glacisanlagen
zum Würzburger Ringpark verbunden ist. 
Der aus Schweden stammende Lindahl wurde im Sommer 1880 Würzburger
Stadtgärtner. Seine Hauptaufgabe bestand in der Umwandlung der
Festungsanlagen, die die Innenstadt umgaben, zu einer großzügigen
Parkanlage. Während der sieben Jahre, in denen er in Würzburg tätig war,
gestaltete er die Glacisanlagen am Rennweger Glacis, am Bahnhof und am
Sanderglacis trotz großer Widerstände zu einer Parkanlage, die Würzburgs
städtebauliche Entwicklung bis heute beeinflusst.

Das Stadtarchiv bittet um Anmeldung unter Tel. 0931/37-3111 oder
stadtarchiv@stadt.wuerzburg.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0