Woche der Militärmusik: Scheckübergabe an die Kulturtafel Würzburg e.V.

 

 

Im Mai dieses Jahres fand die Woche der Militärmusik mit einer Vielzahl
von Veranstaltungen in Würzburg, Veitshöchheim und Volkach statt. Neben
den Lokalmatadoren vom Heeresmusikkorps Veitshöchheim musizierten auch
die Soldatinnen und Soldaten des Luftwaffenmusikkorps Erfurt sowie des
Marinemusikkorps Kiel in unserer Region.
Abschluss und zugleich auch besondere Höhepunkt war das Benefizkonzert
zu Gunsten der Kulturtafel Würzburg e.V. im Mai im Congress Centrum
Würzburg. Alle drei Musikkorps musizierten unter dem Motto *Musik
zwischen Tradition und Moderne“ und bewiesen einmal mehr die
Vielseitigkeit und das große musikalische Repertoire der Bundeswehr.
Insbesondere das abschließende Finale, mit einem Orchester aus allen
beteiligten Musikkorps begeisterte die Besucher mit einem
außergewöhnlichen Musikerlebnis wie man es nur selten hören und
erleben kann.

Oberbürgermeister Christian Schuchardt konnte nun im Beisein von
Oberstleutnant Roland Kahle (Leiter Heeresmusikkorps Veitshöchheim) und
Judith Ritzel (stellv. Leiterin Fachbereich Kultur) symbolisch den
Scheck an die Kulturtafel Würzburg überreichen. Die Vertreterinnen der
Kulturtafel, Regina Räder und Irmgard Güllsdorff freuten sich über die
Unterstützung. Der Betrag von 1233 Euro ist  für die Kulturtafel ein
sehr willkommenen Beitrag und auch eine Anerkennung für ihre Arbeit. Die
ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins engagieren sich seit 2014 für
Menschen mit geringem Einkommen und vermitteln kostenfreie
Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen an mittlerweile über
1.000 Kulturgäste in und um Würzburg. Nähere Infos zu Kulturtafel unter
www.kulturtafel-wuerzburg.de.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0