Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 17.11.2017

Fahrräder warten auf ihre Eigentümer

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am 24.09.2017 wurde auf dem Fuß- und Radweg zwischen dem Schwimmbad „Triamare“ und Mühlbach ein Fahrrad aufgefunden und beim Fundamt Bad Neustadt untergestellt.

Seitdem wartet das Herrenmountainbike der Marke Scott/Yecora, Farbe schwarz/gelb, 21-Gang-Schaltun, grünes Klebeband an den Handgriffen darauf, dass es wieder abgeholt wird.

 

Ebenfalls im September wurde auf dem Gelände der Kreisklinik in der Goethestraße ein ungesichert abgestelltes Herren-Mountainbike sichergestellt und in die Verwahrung des Fundamtes gegeben. Dieses Rad der Marke Trek/3700 hat einen schwarzen Rahmen und ist im vorderen Bereich grün, mit Reflektoren an den Rädern.

 

Am Donnerstag, 16.11.2017, wurde auf dem Wiesenweg gegenüber dem Kreisbauhof, Kastanienallee, ein gelbes Mountainbike (Ghost) mit Vorderradfederung und schwarzen Radabdeckungen sichergestellt. Das Fahrrad stand unverschlossen neben einem Holzstapel und wird nun ebenfalls beim Fundamt verwahrt.

Wem gehören diese beschriebenen Fahrräder?

 

Spiegel abgefahren

In der Siemensstraße bog am Donnerstagvormittag der tschechische Lenker eines Sattelschleppers mit Anhänger in die Fa. Siemens ab. Dabei streifte der Anhänger den linken Außenspiegel eines dort abgestellten Taxis und beschädigte diesen. Die Polizei wurde zur Unfallaufnahme gerufen. Der Schaden beläuft sich auf 200,- Euro.

 

Unfallflucht

SALZ - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Donnerstag parkte ein 41-jähriger Bauarbeiter seinen Klein-Lkw um 09.20 Uhr in der Hauptstraße gegenüber der dortigen Metzgerei. Als er nach 10 Minuten zurückkehrte, war der linke Außenspiegel seines Fahrzeuges beschädigt. Als Verursacher kommt möglicherweise ein vorbeifahrender Lkw in Betracht.

Wer hat in diesem Zeitraum dort etwas dergleichen beobachtet?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0