Zusätzliche Nachtwächterrundgänge in der Vorweihnachtszeit in Schweinfurt

Der Nachtwächter Schweinfurts dreht im Dezember regelmäßig seine Runden durch die weihnachtliche Stadt.
Ab dem 30. November bis 21. Dezember führt er die Teilnehmer jeden Dienstag und Donnerstag um 18.00 Uhr in Originaltracht und Hellebarde durch die Altstadt in Schweinfurt im 19. Jahrhundert.
 
Auf dem Weg durch die romantischen Gassen und entlang der alten Stadtmauern erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Zeit als Schweinfurt seine Reichsunmittelbarkeit verlor und bayrisch wurde.  Ein weiterer Rundgang findet am Sonntag, den 3. Dezember um 19 Uhr statt.
 
Désirée Krauß von der Tourist-Information Schweinfurt 360°: „Die Nachfrage nach unseren Schweinfurter Nachtwächter ist gerade in der Vorweihnachtszeit groß.  Deshalb geben wir den Interessierten aus Schweinfurt Stadt und Land und unseren
Gästen die Möglichkeit, vor der Kulisse des Weihnachtsmarktes, Schweinfurt in der Nacht zu entdecken. Für Gruppen gibt es natürlich auch die Möglichkeit eine eigene Gästeführung zu buchen. Wir haben  weitere Kostümführungen oder verschiedene
Altstadtführungen im Programm.“

 

 
 
Tickets gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360°. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 10-16 Uhr.
Viele weitere Informationen über Veranstaltungen und Gästeführungen gibt es auf der Facebook-Seite der Tourist-Information Schweinfurt 360°.

 

Bildnachweis: Der Schweinfurter Nachtwächter bei seinem Rundgang: Christina Schuhmann/Tourist-Information Schweinfurt 360°

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0