Weihnachtliche Gästeführungen und regelmäßige Nachwächterführungen im Dezember

Im Dezember bietet die Tourist-Information Schweinfurt 360° weihnachtliche Führungen an.
Der Nachtwächter Schweinfurts dreht im Dezember regelmäßig seine Runden durch die nächtliche Stadt. Ab dem 30. November bis zum 21. Dezember führt
er die Teilnehmer jeden Dienstag und Donnerstag um 18.00 Uhr in Originaltracht und Hellebarde  durch das Schweinfurt im 19. Jahrhundert. Auf dem
Weg durch die romantischen Gassen und entlang der alten Stadtmauern erzählt er Anekdoten und Geschichten aus der Zeit als Schweinfurt seine
Reichsunmittelbarkeit verlor und bayrisch wurde.  Ein weiterer Rundgang findet am Sonntag, den 3. Dezember um 19 Uhr statt.

 

Rund um den fränkischen Whisky geht es am 8. Dezember in Zeilitzheim. Die Führung beginnt um 17 Uhr im Weingut Mößlein in der Brennerei.

Durch die schonende Einmaischung und die Auswahl besonderer Rauch und Röstmalze entstehen hier eigene fränkische Whiskys. Die Führung startet um 17.00 Uhr.

 

Am 13. Dezember und am 20. Dezember findet die Führung „Weihnachtliche Altstadtführung mit Schrotturmbesichtigung“ statt. Herr Peetz und

Frau Geiger führen durch die liebevoll restaurierten Gassen und Gebäude rund um das Rathaus und den Marktplatz und gewähren einen Einblick

in das ehemalige Stadtbild Schweinfurts.  Vor der festlichen Kulisse des historischen Rathauses bietet der Schweinfurter Weihnachtsmarkt eine

vorweihnachtliche Stimmung. Eines der Wahrzeichen ist der Schrotturm im Zentrum der Stadt. Dieses historische Gebäude aus dem Jahr 1611

ist gleichzeitig auch Industriedenkmal und kann von außen und innen besichtigt werden. Eine Besteigung  des Turmes mit den  Gästeführern 

wird mit einem herrlichen Rundblick über Höfe und Dächer der Stadt bis ins Schweinfurter Umland belohnt. Die Führungen starten jeweils um 16.00 Uhr

 

Von hohen Herren, edlen Damen und bösen Schweinen erzählt die Ratsherrenfrau Anna Dorothea am 15. Dezember bei ihrem Rundgang durch Schweinfurt

im Jahre 1585: Nach den Zerstörungen des zweiten Stadtverderbens ist die Stadt wieder herausgeputzt. In den Jahren des Wiederaufbaus entstanden

repräsentative Gebäude wie das Rathaus oder das Alte Gymnasium. Anna Dorothea führt vorbei an den schönsten Gebäuden der Stadt. Die Ehefrau des

Ratsherren Lorenz Göbel, erzählt spannende Geschichten von interessanten Persönlichkeiten und von berühmten Schweinfurtern  die im 16. Jahrhundert in der Stadt

leben.  Die Führung beginnt um 16.00 Uhr.

Am 29. Dezember führt Gerhard Peetz durch die weihnachtliche Heilig-Geist-Kirche.  Die Katholische Dekanatskirche wurde vor etwa 100 Jahren von dem

Würzburger Architekten Leipold erbaut. Bei dieser Führung erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über diese glanzvolle Kirche im neuromanischen Stil.

Erläutert werden unter anderem Werke von Heinrich Söller. Die Führung startet um 15.00 Uhr

 

Die Tickets für alle Führung sind im Vorverkauf in der Tourist-Information Schweinfurt 360°, Rathaus, Markt 1. erhältlich. Tel. 09721 – 513600.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Tourist-Information hat geöffnet Montag-Freitag von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 

Bilder:  Tourist-Information Schweinfurt 360°:

Programmhighlights:

 

19. Mai bis 22. Oktober                   Kraftvolle Passion

Ausstellung in der Kunsthalle Schweinfurt

 

30. November bis 23. Dezember Weihnachtsmarkt in Schweinfurt

                                                               Marktplatz Schweinfurt mit Rahmenprogramm

 

3. bis 12. Mai 2018                           Varieté-Festival in Sennfeld

                                                               Tickets ab sofort in der Tourist-Information Schweinfurt 360°

 

Juni bis August 2018                        Fränkische Passionsspiele in Sömmersdorf

Tickets ab November in der Tourist-Information Schweinfurt 360°

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Tourist-Info Schweinfurt unter www.schweinfurt360.de/veranstaltungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0