Kostenloser und anonymer HIV-Test

 

 

Gesundheitsamt macht mit bei der Bayerischen Testwoche vom 23. bis 30. November

 

 

Landkreis Schweinfurt. Im Rahmen der Bayerischen Testwoche können die Bürger am heutigen Donnerstag, 23.11.2017, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr auch ohne telefonische Anmeldung im Gesundheitsamt im Landratsamt Schweinfurt einen kostenlosen und anonymen HIV-Test machen lassen. Interessierte melden sich bitte dazu im Zimmer 190 (1. Stock) des Landratsamtes Schweinfurt. Sobald ein Arzt frei ist, kann der Bluttest abgenommen werden.

 

Die Bayerische Testwoche unter dem Motto „Test jetzt“ ist eine Initiative des Zentrums für Prävention und Gesundheitsförderung im Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und findet in der Zeit vom 23. bis 30. November 2017 statt.

 

Generell ist am Gesundheitsamt stets nach telefonischer Anmeldung ein kostenloser und anonymer HIV-Test mit Beratung möglich. Anmeldungen dafür unter Telefon 09721/55-745.

 

Das Wissen über HIV und Aids, sowie über die Übertragungswege und Ansteckungsmöglichkeiten ist groß. Trotzdem treten immer wieder Fragen auf. Dann hilft nur eine kompetente Beratung. Die Unsicherheit über eine mögliche Ansteckung mit dem HIV-Virus ist eine große Belastung. Sicherheit bietet nur ein Test.

 

Der Test ist natürlich freiwillig. Dazu werden etwa 3-8 ml Blut abgenommen. Die eigentliche Untersuchung findet im Labor des LGL in Oberschleißheim statt.

 

Der Suchtest weist eine hohe Sicherheit zum Nachweis von HIV-Antikörpern im Blut auf. Voraussetzung ist allerdings, dass die eigentliche Infektion (Aufnahme des HIV-Virus) mindestens sechs Wochen zurückliegt. Dies entspricht der Zeitspanne zwischen der Infektion und der Bildung von nachweisbaren Antikörpern im Blut. Das Testergebnis kann nach ca. einer Woche persönlich im Gesundheitsamt erfragt werden. Ein Attest wird bei einem anonymen Test nicht ausgestellt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0