Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 26.11.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt unter der Tel. 09521/927-0

 

Sachbeschädigungen

 

Sand am Main - Am Samstagabend gegen 20:00 Uhr teilte eine Zeugin bei der Polizei mit, dass sie zwei Jugendliche dabei beobachtet hatte, wie sie mit einem Holzpfosten gegen eine Laterne schlugen. Weiterhin versuchten sie ein Infoschild herauszureißen. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme konnte den Jugendlichen noch drei beschädigte Straßenlaternen zugeordnet werden. Beide Jugendlichen wurden zur PI Haßfurt verbracht und dort den Erziehungsberechtigten übergeben.

 

Ebelsbach - In der Zeit vom 24.11.17, 18.30 Uhr bis zum 25.11.2017, 10:30 Uhr ereignete sich in Ebelsbach in der Hans-Andree-Straße eine Sachbeschädigung an einem Pkw. Die Geschädigte stellte ihren Pkw Seat Leon ordnungsgemäß in der Straße ab. Als sie am 25.11.2017 zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie fest, dass das Glas des rechten Außenspiegels beschädigt sei. Ein Verursacher des Schadens hatte sich nicht zu erkennen gegeben.

 

Verkehrsgeschehen

 

Haßfurt - Am Sonntag in den Morgenstunden wurde ein Fahrzeugführer in der Hauptstraße in Haßfurt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dieser Kontrolle stieß den Beamten Atemalkoholgeruch entgegen, weshalb der Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,40 Promille. Im Anschluss daran wurde eine Blutentnahme bei dem Fahrzeugführer durchgeführt und sein Führerschein einbehalten. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit in Verkehr.

 

Unfallgeschehen

 

Haßfurt - Bereits am 16.11.2017 um 07:30 Uhr ereignete sich in Haßfurt in der Hofheimer Str, auf Höhe der Bushaltestelle der Berufsschule eine Unfallflucht. Ein 12-jähriger stieg aus dem Bus von Knetzgau aus und wollte vor dem Bus die Straße überqueren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Pkw, wobei sich der Schüler leicht verletzte. Der Pkw-Fahrer konnte zum Anhalten gebracht werden und stieg auch aus dem Fahrzeug aus. Er ließ sich die telefonische Erreichbarkeit des Jungen geben und fuhr im Anschluss davon. Bis dato meldete er sich jedoch nicht bei dem Geschädigten. Das Fahrzeug wird als älterer schwarzer Pkw, vermutlich Opel mit HAS-…Kennzeichen beschrieben. Der Fahrer des Fahrzeugs war, ca. 20 Jahre alt, trug Arbeitsbekleidung und eine dunkle Winterjacke.

 

 

Ebelsbach - In der Zeit vom 24.11.17, 15:30 Uhr bis zum 25.11.17, 15:50 Uhr wurde in Ebelsbach in der Stettfelder Straße der linke Außenspiegel eines ordnungsgemäß geparkten Pkw Ford Transit abgefahren. Der Verursacher der Schadens kümmerte sich jedoch nicht um seine Pflichten.

 

Haßfurt - Am 25.11.17 gegen 08:45 Uhr befuhr eine VW-Fahrerin die St 2447 von Haßfurt aus in Richtung Zeil. An der Kreuzung Godelstatt kam ein Audi-Lenker von der Godelstatt und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Augsfeld überfahren. Der Audi-Fahrer übersah hierbei vermutlich das für ihn geltende Rotlicht der Ampelanlage und fuhr in Kreuzung ein. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der VW-Fahrerin. Durch den Aufprall wurde noch ein benachbarter Zaun beschädigt. Der entstandene Sachschaden bei dem Unfall wird auf über 30.000,- Euro geschätzt. Zur Klärung der genaueren Unfallumstände werden Zeugen gebeten, sich mit der PI Haßfurt unter der 09521/927-0 in Verbindung zu setzen.

 

Hofheim - Am 25.11.17 gegen 09:05 Uhr kam in Hofheim, Haßbergstr. 2 der Fahrer eines Pkw VW, alleinbeteiligt, nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr durch eine Baumreihe und kam auf einem unbebautem Grundstück zum Stehen. Der Unfallverursacher kam leicht verletzt nach Haßfurt ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden dürfte im Bereich von 5000,- Euro liegen.

 

Riedbach - Am Samstagabend fuhr ein 28-jähriger von Reichmannshausen in Richtung Kreuzthal. Hier querte ein Reh die Straße und wurde von dem Fahrzeugführer erfasst und getötet. An dem Pkw Audi entstand ein Sachschaden von ca. 1500,- Euro

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0