Auszeichnung für aktiven Dienst im Ehrenamt

Landrat Florian Töpper zeichnet sechs Ehrenamtliche des BRK und THW mit dem Ehrenzeichen am Bande aus

 

 

Landkreis Schweinfurt. Unentgeltlich opfern sie einen großen Teil ihrer Freizeit und leisten mit Hingabe Dienst für die Gesellschaft. Jene Dienste von sechs Ehrenamtlichen des BRK Kreisverbandes Schweinfurt und des Technischen Hilfswerks - Ortsverband Gerolzhofen hat Landrat Florian Töpper nun im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt.

 

Im Namen des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann überreichte er den Geehrten das Ehrenzeichen am Bande und dankte ihnen für den über 25 oder 40 Jahre währenden Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit. Froh und dankbar zeigte sich Landrat Töpper über die bewährte und vertrauensvolle Zusammenarbeit des Landratsamtes Schweinfurt mit beiden Hilfsorganisationen.

 

Für 25 Jahre beim Bayerischen Roten Kreuz wurden Michael Knab-Ziegler (Werneck) und Karl-Heinz Saal (Schonungen) ausgezeichnet. Seit dem gleichen Zeitraum engagiert sich Tobias Köberich (Kolitzheim) beim Technischen Hilfswerk, wofür auch er das Ehrenzeichen am Bande erhielt.

 

Das Ehrenzeichen am Bande für 40 Jahre erhielten Herbert Barthel und Reinhold Jünger (beide Donnersdorf) und Hermann Eußner (Stadtlauringen).

 

 

Im Bild von links:

Hartmut Bräuer, MdL Kathi Petersen, Matthias Hofmann, Tobias Köberich, Uwe Hand, Reinhold Jünger, Friedel Tellert, Herbert Barthel, Hermann Eußner, Karl-Heinz Saal, Michael Knab-Ziegler und Landrat Florian Töpper

(Foto: Landratsamt Schweinfurt, Uta Baumann)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0