Information zum Schweinfurter Weihnachtsmarkt 2017

Bild von 2016
Bild von 2016

Der Schweinfurter Weihnachtsmarkt lockt mit Nikolaus, Foto-Shooting und Stollenwiegaktion

 

 

Das Rahmenprogramm des Schweinfurter Weihnachtsmarktes bietet auch in der nächsten Woche zahlreiche Höhepunkte.

 

Am Montag, 04.12., werden die Besucher von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr von den Herrenseemusikanten Kleinrheinfeld unterhalten.

 

Am Dienstag, 05.12., von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr sorgt der Gesangsverein Gartenstadt für vorweihnachtliche Stimmung.

 

Alle braven Kinder werden am Mittwoch, 06.12., belohnt: Gegen 15.00 Uhr kommt der Nikolaus mit einer Pferdekutsche zu seinem alljährlichen Besuch auf den Weihnachtsmarkt und verteilt Geschenke. Musikalisch unterstützt und begleitet wird er von den Kindern der Kindertagesstätte Christuskirche. Von 17.00 bis 18.00 Uhr sorgen dann die musizierenden Nikoläuse und ab 18.30 Uhr der Musikverein Alitzheim für Unterhaltung.

 

Am Donnerstag, 07.12., von 17.30 Uhr bis 20.30 Uhr heißt es dann erstmals „Tanz dich warm!“ mit einem DJ des Cafe Kölsch.

 

Das bekannte kostenlose Foto-Shooting mit dem Weihnachtsmann findet am Freitag, 08.12., von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr auf der Bühne des Weihnachtsmarktes statt. Jede Familie erhält ein Bild, das ab Samstag, 09.12., kostenlos bei Photo Porst am Marktplatz abgeholt werden kann. Anschließend spielt von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr die Blaskapelle Ebenhausen festliche Musik zum Advent.

 

Am Samsatg, 09.12. gestalten die Musikkapelle Rolf Mauder von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr und der Musikverein Grafenrheinfeld von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr das musikalische Rahmenprogramm.

 

Am Sonntag, 10.12., beginnt um 14.00 Uhr mit der traditionellen Stollen-Wiegeaktion der Bäckerinnung Schweinfurt das Programm auf der Bühne. Die beliebte Aktion wird bereits zum 21. Mal durchgeführt. Aufgewogen wird in diesem Jahr der Trainer der 1. Mannschaft des FC Schweinfurt 05, Gerd Klaus. Man darf gespannt sein, wie viele Stollen zum Aufwiegen benötigt werden, um die Waage zum Kippen zu bringen. Im Anschluss wird Weihnachtsgebäck an die Besucher verteilt. Die von den Mitgliedsbetrieben der Innung gespendeten Christstollen erhalten soziale Organisationen in Stadt und Landkreis Schweinfurt sowie in Haßfurt. Anschließend unterhält der Musikverein Obereuerheim die Besucher des Marktes.

 

 

Im Aktions- und Sozialstand verkauft am Montag das Interkulturelle Begegnungszentrum für Frauen u.a. Strick- und Häkelware, Handarbeiten, Plätzchen und Gebäck. Holzwaren und Drechselarbeiten können von Dienstag bis Donnerstag bei Waltraud Schneider erworben werden. Am Freitag, Samstag und Sonntag kann man Gewürzsträuße und weihnachtliche Gestecke bei Edeltraud Voit erwerben.

Bild von 2016
Bild von 2016

Kommentar schreiben

Kommentare: 0