Pressebericht der PI Bad Neustadt vom 30.11.2017

Gefährdung des Straßenverkehrs

BASTHEIM - LKR RHÖN-GRABFELD

Eine 58-jährige Renaultfahrerin war am Dienstag, gegen 10.40 Uhr, von Simonshof in Richtung Bastheim gefahren. Auf der Gegenfahrbahn überholte kurz vor Bastheim ein weißer Golf mit Neustädter Kennzeichen einen Lkw mit Anhänger (orangefarbener Kastenaufbau). Die Renaultfahrerin konnte nur durch eine Vollbremsung und durch Ausweichen nach rechts auf den Grünstreifen einen Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden weißen Golf verhindern. Der überholte Lkw-Fahrer hielt ebenfalls wegen der gefährlichen Situation rechts auf dem Grünstreifen an. Eine hinter dem Golf fahrende weitere Verkehrsteilnehmerin konnte das Kennzeichen notieren. Es wird nun gegen den Fahrer des weißen Golfs ermittelt. Dazu wären weitere Hinweise hilfreich, insbesondere von dem überholten Lkw-Fahrer, der danach seine Fahrt fortgesetzt hatte.

 

Wer will da immer an die Bienen ran?

WOLLBACH - LKR RHÖN-GRABFELD

Bereits vor einer Woche wurde von einem versuchten Einbruch in ein Gartenhaus in der Flur Nr. 1391 von Wollbach berichtet. Unbekannte Täter hatten die Fensterläden des als Bienenunterschlupf dienenden Holzhauses beschädigt und Bretter abgerissen.

Jetzt teilte der Besitzer mit, dass in den letzten Tagen ein weiteres dort befindliches Bienenhaus beschädigt worden ist.

Um Hinweise bittet die Polizei Bad Neustadt, Tel. 09771/6060.

 

Wildunfälle

Zwei Unfälle mit tödlich verletzten Rehen wurden im Bereich von Bischofsheim gemeldet. Es entstanden insgesamt 2.700,- Euro Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen.

 

Weiterfahrt unterbunden

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

In der Schweinfurter Straße fiel in der Nacht zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, Polizeibeamten ein Gespann von zwei Fahrzeugen auf, bei denen das hintere ohne Beleuchtung war. Bei der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der hintere Klein-Lkw von dem vorderen abgeschleppt wurde. Den beiden Lenkern wurde mitgeteilt, dass die Abschleppung nur bei ausreichendem Tageslicht mit entsprechender Beleuchtung erfolgen darf. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt in der Nacht untersagt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0