Mit dem Rad zu Kräuter Mix: Maximilian Mahler ist ein Gewinner

Für 60 Mitarbeiter bei Kräuter Mix hieß es in diesem Jahr: „Mit dem Rad zur Arbeit“. Sie alle traten zwischen 1. Mai und 31. August mindestens 20 Mal in die Pedale, um den Weg zu ihrer Arbeitsstelle zurückzulegen. Damit zählte die Firma aus Abtswind zu den Unternehmen mit den meisten Teilnehmern in der Region Würzburg/Kitzingen/Main-Spessart. Damit nicht genug: Bei der gemeinsamen Initiative der Gesundheitskasse AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs erhielt Maximilian Mahler einen der Hauptpreise.

Der Versandmitarbeiter gewann unter den mehr als 2200 Teilnehmern aus 371 Betrieben bei der Regionalverlosung der AOK einen Outdoor-Rucksack. „Es freut mich, dass einer der Sieger aus dem Hause Kräuter Mix kommt“, sagte Volker Gößmann von der AOK-Direktion Würzburg bei der Preisübergabe in Abtswind, der gleichzeitig das Engagement der Firma in der betrieblichen Gesundheitsförderung lobte: „Ich finde es beeindruckend, dass Kräuter Mix so viel für seine Mitarbeiter tut.“

Gößmanns Dank ging auch an Angelika Pfeuffer und Irene Irmler, die bei Kräuter Mix die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ koordinieren. Bereits seit 2005 beteiligt sich der Hersteller pflanzlicher Rohstoffe an der Kampagne. Im Vergleich zum Vorjahr stieg bei Kräuter Mix die Teilnehmerzahl um die Hälfte.

 

 (Foto Michael Kämmerer/Kräuter Mix):

Volker Gößmann von der AOK-Direktion Würzburg (rechts) überreicht Kräuter-Mix-Mitarbeiter Maximilian Mahler den Preis aus der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0