Pressebericht der Polizei Haßfurt vom 12.12.17

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Zeil – Am 11.12. gegen 21.30 Uhr wurde ein 39-Jähriger in Zeil einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker den Pkw ohne Fahrerlaubnis führte. Außerdem waren beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen erkennbar. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und das Fahrzeug vor Ort verkehrssicher abgestellt. Auf der Dienststelle wurde dann eine Blutentnahme durchgeführt.

 

Haßfurt – Eine 79-Jährige Fußgängerin wollte am 11.12. gegen 16.30 Uhr die Hofheimer Straße von der Berufsschule aus überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 49-Jähriger mit seinem Dacia die gleich Straße stadtauswärts. Beim Überqueren der Straße wurden dann die Fußgängerin frontal vom Pkw erfasst und erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Schweinfurt zur weiteren Behandlung verbracht. Die Hofheimer Straße war im Rahmen der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt. Zur weiteren Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

 

 

 

Eigentumsdelikte

 

Königsberg – Unbekannte Täter rissen in der Zeit vom 10.12., 20.00 Uhr bis 11.12., 07.00 das hintere Kennzeichen samt Halterung von einem in der Graf-Waldersee-Straße ordnungsgemäß geparkten Pkw BMW 318i ab.

 

Hofheim – Ein unbekannter Täter warf am 11.12., 11.40 Uhr einen Granitstein gegen das große Schaufenster eines Optikgeschäfts in der Landgerichsstraße, sodass ein Sprung im Fenster entstand.

 

Ebelsbach – Am 11.12. gegen 09.10 Uhr wurde telefonisch bei der Polizei gemeldet, dass bei einem Baumarkt „An der Lohwiese“ ein Auto gegen die Eingangstür gefahren sein soll. Vor Ort konnte dann festgestellt werden, dass die Eingangstür nicht mehr vollständig schließt und das Scharnier gebrochen war. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500,00 Euro. Auf das Fahrzeug und den Täter gibt es derzeit keine Hinweise.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0