Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 14.12.2017

Hinweise zu den geschilderten Ereignissen bitte an die Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/927-0.

 

 

Verkehrsgeschehen

 

Gegenverkehr übersehen

Hofheim – Am Mittwochnachmittag wollte ein 85-Jähriger mit seinem Pkw Toyota zwischen Eichelsdorf und Hofheim einen vor ihm fahrenden Lkw überholen. Er  übersah dabei einen entgegenkommenden Lkw, Iveco, den er beim Ausscheren streifte. Der Toyota-Fahrer versuchte wieder nach rechts einzuscheren. Hierbei streifte er noch den Lkw, den er überholen wollte. Der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen beträgt etwa 18000 Euro.

 

 

Vorfahrtsverletzung

Obertheres – Am Mittwochabend fuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw Toyota von Untertheres Richtung Haßfurt. Am Ortseingang von Obertheres wollte er nach links in die Straße „Am Bändlein“ abbiegen. Aus dieser Straße wollte zur gleichen Zeit ein 81-Jähriger mit seinem Audi nach links Richtung Haßfurt in die Staatsstraße einbiegen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gab es einen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

 

 

Wildunfälle

Dörflis – Zwischen Dörflis und Bischofsheim lief am Mittwochmorgen ein Reh in einen Pkw VW. Das Tier wurde dabei getötet. Am Pkw gab es einen Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

 

Theres – Ein Reh, das am Mittwochmorgen zwischen Buch und Obertheres in einen Pkw Toyota lief, wurde ebenfalls getötet. Am Toyota

 war der Schaden etwa 1000 Euro hoch.

 

Des weiteren mussten am Mittwochnachmittag im Bereich Oberaurach aufgrund starker Schneeglätte zwei Kleinunfälle aufgenommen werden.

 

 

 

Sonstiges

 

Versuchter Einbruch

Haßfurt – In der Zeit von Freitag bis Samstagnachmittag versuchte ein bisher  unbekannter Täter die Eingangstüre eines gastronomischen Betriebs in der Hauptstraße gewaltsam zu öffnen. Dabei richtete er einen Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro an.

 

Hühner entwendet

Zeil – Aus einem Hühnerstall, der in einem Grundstück in der Jörg-Hofmann-Straße aufgestellt ist, wurden in der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch vier weiße Legehennen im Wert von ca. 60 Euro entwendet.

 

Sprayer unterwegs

Haßfurt – In der Nachtzeit Dienstag/Mittwoch wurde in einem Schulgebäude in der Hofheimer Straße ein Vorplatz mit weißer Farbe besprüht. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0