Spende für die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses

Von links nach rechts, Patrick Pfister, Hiltrud Pfister, Dr. med. Johannes Herrmann (Chefarzt Kinderklinik) und Helmut Pfister (Foto: Veit Oertel)

 

 

Seit vielen Jahren unterstützt das Maler- und Verputzergeschäft Helmut Pfister aus Vasbühl die Klinik für Kinder und Jugendliche im Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt. Jedes Jahr um die Weihnachtszeit kommen Hiltrud und Helmut Pfister eigens in die Klinik und überreichen Chefarzt Dr. Johannes Herrmann einen Spendenscheck. In diesem Jahr in Höhe von 1000,-€. An der Seite der Eltern kam in diesem Jahr auch Sohn Patrick mit ins Krankenhaus, übernimmt er doch, nach erfolgreich abgelegter Meisterprüfung, Schritt für Schritt in den nächsten Jahren den elterlichen Betrieb. „Es ist unserer Familie sehr wichtig regionale Einrichtungen zu unterstützen, bei denen wir sicher sind das unsere Spende zu 100% bei denen ankommt, die Hilfe brauchen. Da sind wir uns bei Dr. Herrmann und seinem Team sicher“, sagt Helmut Pfister bei der Übergabe des Schecks. Der Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendliche nahm die Spende gerne an und bedankte sich bei Familie Pfister für ihr langjähriges Engagement.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0