Fahrplanwechsel: Kreisfahrplan für die Fahrplanperiode 2017/2018 ist ab sofort zu haben!

Ab sofort liegt der Kreisfahrplan in allen Gemeinden des Landkreises und am Landratsamt Bad Kissingen kostenlos für interessierte Bürgerinnen und Bürger, sowie für Gäste des Landkreises Bad Kissingen bereit.

 

Vor kurzem – in jedem Jahr Anfang Dezember – wurde der Kreisfahrplan für die kommende Fahrplanperiode aktualisiert. Der Landkreis Bad Kissingen als Aufgabenträger des öffentlichen Personennahverkehrs gibt darum wieder zum Fahrplanwechsel (am 10.12.2017) seinen Kreisfahrplan in einer Auflage von 4.000 Exemplaren heraus. Dieses Nachschlagewerk informiert über die aktuellen Beförderungsmöglichkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Stadtund Landkreis Bad Kissingen, vermittelt einen Überblick über das aktuelle Tarif- und Fahrscheinangebot im Landkreis und enthält weitere wichtige Informationen zum ÖPNV im Landkreis Bad Kissingen. Der dem Kreisfahrplan beiliegende Liniennetzplan informiert über die Streckenführung der einzelnen Linien. Auf der Rückseite des Liniennetzplanes befindet sich der Wabentarifplan mit Tarifübersicht. Damit kann der Fahrgast den Fahrpreis durch das Abzählen der einzelnen Waben selbst ermitteln. Der Kreisfahrplan liegt ab sofort in allen Gemeinden des Landkreises und am Landratsamt Bad Kissingen kostenlos bereit. Zudem können die jeweils aktuellen Fahrplandaten unter www.nahverkehrbadkissingen.de eingesehen werden.

Die meisten Fahrplanänderungen basieren auf der Sicherung von Zug- und Busanschlüssen, wurden aus umlaufbedingten Gründen durchgeführt und Fahrtverläufe optimiert. Informationen unter:

 Landkreis Bad Kissingen: www.nahverkehr-badkissingen.de

 KOB GmbH: www.kob-bus.de  Aushangfahrpläne an den Haltestellen

 Faltfahrpläne in den Bussen (Raum Bad Brückenau/ Bad Kissingen)

 

Sondertarife für Senioren, Azubis und Schüler In diesem Zusammenhang weist das Landratsamt Bad Kissingen auch auf die attraktiven, nur im Landkreis Bad Kissingen gültigen Tarifangebote mit Netzwirkung für Schüler, Auszubildende und ältere Fahrgäste, das SchülerNetzkim und die Seniorenkarte „Aktiv65+“, hin. Weitere Auskünfte erteilt die Omnibusverkehr Franken GmbH, Verkaufsbüro Bad Neustadt (Tel.: 09771/6262-0). Bei Anruf Sammeltaxi Seit Herbst 2017 wird auf der Linie 8147 Bad Kissingen – Münnerstadt – Seubrigshausen, ab der Haltestelle Bad Kissingen Berliner Platz, in der Zeitlage um 20:15 Uhr und um 22:15 Uhr, ein Anrufsammeltaxi angeboten. Interessierte können ihren Fahrtwunsch bis spätestens 15:00 Uhr des vorigen Werktages (Montag – Freitag) unter der Telefonnummer 0171/ 79 98 484 anmelden. Fahrgäste aus dem östlichen Landkreis können damit nun auch in den Abendstunden von Bad Kissingen aus Ihren Wohnort mit dem ÖPNV erreichen.

Neue Linie für Schüler Auf Grund der großen Nachfrage wird in Zusammenarbeit mit den weiterführenden Schulen in Hammelburg zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017 auf der Linie 8167 Hammelburg – Euerdorf – Bad Kissingen ab der Haltestelle „Hammelburg Schulzentrum“ um 14:25 Uhr eine Fahrt entlang des Saaletals bis nach Euerdorf, Sulzthal, Wirmsthal, Aura, Wittershausen angeboten. ExpressLinie Bad Kissingen – Fulda Die Fahrtzeit auf der ExpressLinie Bad Kissingen – Bad Brückenau – Fulda (Linien 8113/8054) wurde, um den Anschluss an den ICE in Fulda in der Zeitlage 10:45 Uhr sicher und zuverlässig wahrnehmen zu können, optimiert.

Aus diesem Grund wurde die Abfahrtzeit in Bad Kissingen Berliner Platz um 20 Minuten von 9:00 Uhr auf 8:40 Uhr verlegt. Reisende aus dem Bäderland sind nun bereits um 10:30 Uhr in Fulda und können nun zuverlässig ihren Zug nach Frankfurt und darüber hinaus erreichen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0