Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Kissingen und Hammelburg vom 21.12.2017

Bad Kissingen

 

Kleinunfall in der Münnerstädter Straße

 

Am Mittwoch, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein Kleintransportfahrer die Münnerstädter Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Avia Tankstelle versuchte der Fahrer über den Gehweg an wartenden Fahrzeugen vorbei fahren. Dabei überschätze er die Höhe des Kleintransporters und blieb an einem Verkehrsschild hängen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.000,- Euro entstand.

 

 

Beim Ausparken Pkw touchiert

 

Mittwochmittag, gegen 12.35 Uhr, touchierte ein 30-jähriger Seat-Fahrer beim rückwärts ausparken in der Sudetenlandstraße in Bad Kissingen den dahinter stehenden Mercedes. Der Fahrer des Mercedes konnte nicht angetroffen werden, weshalb eine Nachricht am Fahrzeug angebracht wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 300,- Euro.

 

 

Parkrempler

 

Am Mittwoch, um 11.00 Uhr, rangierte eine 35-Jährige Autofahrerin rückwärts aus einer Parklücke auf dem Salinenparkplatz. Hierbei touchierte Sie die linke hintere Seite eines dort geparkten Mercedes. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden über insgesamt 300,- Euro. An dem beschädigten Mercedes wurde ein Hinweiszettel angebracht.

 

 

Oerlenbach

 

Fehler beim Abbiegen

 

Am Donnerstag, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich an der Abzweigung B 286 / B 19 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro entstand. Eine von Poppenhausen her kommende Skoda-Fahrerin wollte  von der B 19 nach links in Richtung Oerlenbach abbiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines  entgegenkommenden, geradeaus fahrenden VW-Fahrers. Dieser versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht verhindern. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

 

 

 

Thundorf in Unterfranken

 

Wildunfall mit Reh

 

Am Mittwoch, um 22.15 Uhr, kam es auf der Kreisstraße KG 11 zu einem Wildunfall mit einem Reh. Eine 39-Jährige fuhr mit ihrem PKW von Thundorf kommend in Richtung Rothausen, als ihr ein Reh ins Fahrzeug lief. Das Tier blieb verletzt im linken Straßengraben liegen, weshalb der zuständige Jagdpächter verständigt wurde. Am Fahrzeug entstand lediglich ein leichter Schaden in Höhe von 100,- Euro.

 

 Pressebericht der Polizei Hammelburg vom 21.12.2017

 

Vorbeifahrenden Pkw touchiert

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Beim Einfahren vom Straßenrand übersah am Mittwochmorgen in der Kobelstraße eine 18-jährige Golffahrerin einen vorbeifahrenden Passatfahrer und es kam zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge,

hierbei entstand ein Schaden von jeweils 1500 Euro.

 

Fahrer bei Kontrolle auffällig

 

Untereschenbach, Lkr. Bad Kissingen:  In Untereschenbach wurde am Mittwoch- vormittag kurz nach 11.00 Uhr ein Mazda zur Verkehrskontrolle angehalten. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Zweifel an der Fahrtüchtigkeit des 40-jährigen Fahrers. Aufgrund eines angeblich vorausgegangenen Konsums von Medikamenten wird eine daraufhin durchgeführte Blutentnahme letztendlich Klarheit bringen.

 

Die Autoschlüssel wurden sichergestellt und eine Weiterfahrt für die nächsten

24 Stunden untersagt.

 

Unfallflucht

 

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen:  In der Adolf-Kolping-Straße wurden am Mittwochabend, in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr, die Außenspiegel von zwei geparkten Autos, vermutlich durch einen anderen Verkehrsteilnehmer, beschädigt.

 

Hinweise zum Unfallverursacher bitte an die Polizeiinspektion Hammelburg

unter der Telefon-Nr: 09732/9060.

 

 

Beeinträchtigung durch Laserpointer

 

Euerdorf, Lkr. Bad Kissingen: Am Mittwochabend kurz vor 20.00 Uhr meldete ein Mitbürger, dass er von einem Laserpointer angestrahlt wurde, als er am Waldrand zu Fuß unterwegs war. Die Ermittlung der Herkunft der Strahlen gelang der herbeigerufenen Streife. Bei der Nachschau konnten die Beamten einen Laser-Projektor sichten und der 37-Jährige Besitzer wurde aufgefordert, die Abstrahlrichtung so zu korrigieren, dass Niemand durch die Laserstrahlen beeinträchtigt wird.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0