Pressebericht der Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d.Saale vom 21.12.2017

Sachbeschädigung an Kfz

 

Hohenroth, Lkrs. Rhön-Grabfeld

 

In der Nacht vom 17.12.2017 bis 18.12.2017 wurde in Hohenroth die Scheibenwischerhalterung eines Fahrzeugs durch einen unbekannten Täter abgerissen. Was den Unbekannten zu dieser Tat bewegt hat ist nicht bekannt. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann oder wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt unter der Telefonnummer 09771 / 6060 in Verbindung setzen.

 

 

Verkehrsunfall

 

Bad Neustadt/Saale, Lkrs. Rhön-Grabfeld

 

Am Mittwoch ereignete sich gegen 13:00 Uhr ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Einkaufshauses. Hierbei fuhr der Unfallverursacher circa 10 Meter rückwärts an einer Reihe geparkter Pkws entlang, aus der die andere Unfallbeteiligte ebenfalls rückwärts ausparkte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Gesamtwert von circa 3250 Euro.

 

 

Verursacher ungeklärt

 

Bad Neustadt/Saale - Lkr. Rhön-Grabfeld

 

Am Mittwoch in der Zeit 15:30 - 17:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Kaufland oder DM Markt ein geparkter Pkw VW Polo am rechten Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den entstandenen Schaden in Höhe von 150,00 € zu begleichen. Aufgrund des Schadensbildes könnte auch ein Einkaufswagen in Betracht kommen. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird um Kontaktaufnahme mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt/S. gebeten.

 

 

Unfallverursacher geflüchtet - Zeugenhinweise vorhanden

 

Bad Neustadt/Saale - Lkr. Rhön-Grabfeld

 

 

Am Mittwoch in der Zeit von 17:00 - 17:30 Uhr wurde auf dem Parkplatz des E-Centers ein geparkter Pkw angefahren und am Heck hinten rechts in Höhe von 1500 Euro beschädigt. Die Geschädigte wurde nach dem Einkauf von einem ihr unbekannten Zeugen angesprochen. Dieser konnte beobachten, wie nach seinen Angaben ein VW-Caddy den Pkw beim Rückwärtsfahren beschädigt hat und danach weiterfuhr. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Unfallfahrzeuges. Weitere Ermittlungen werden hierzu getätigt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0