Pressebericht der Polizei Schweinfurt vom 24.12.17

Aus der Stadt Schweinfurt

 

Fahrzeuge angefahren und geflüchtet

Am Freitag, 22.12.17, 15.00 Uhr, bis Samstag, 23.12.17, 13.00 Uhr, touchierte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug den linken Außenspiegel eines silbernen VW Polos und beschädigte diesen dadurch. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß am Fahrbahnrand vor dem Anwesen Am Bergl 11 geparkt. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro.

In der Zeit von Freitag, 22.12.17, 16.00 Uhr, bis Samstag, 23.12.17, 08.45 Uhr, wurde ein weißer Audi TT vor dem Anwesen Altstadtstraße 28 angefahren. Der Audi wurde vorne links am Kotflügel beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

In beiden Fällen entfernten sich die Verursacher, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

 

Sachbeschädigungen

Im Zeitraum vom 22.12.17, 17.30 Uhr, bis 23.12.17, 10.30 Uhr, wurde an einem blauen Pkw, Marke Honda, in der Breslauer Straße der linke Außenspiegel abgetreten. Das Fahrzeug war auf einem Privatparkplatz abgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 250 Euro.

In der Zeit von Mittwoch, 20.12.17, 16.00 Uhr, bis Samstag, 23.12.17, 10.00 Uhr, wurde eine Fensterscheibe im 1. Obergeschoss an dem Anwesen An der Eselshöhe 209 durch einen unbekannten Täter beschädigt. Der Täter warf einen unbekannten Gegenstand an die Scheibe, die dadurch beschädigt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

 

 

 

 

Aus dem Landkreis Schweinfurt

 

Geldersheim

Zimmerbrand durch technischen Defekt

Am Samstag, 23.12.17, gegen 23.30 Uhr, stellte eine Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Untertorstraße während ihrer Haushaltsarbeit kurzzeitige Stromausfälle fest. Als sie die Ursache dafür suchte, stellte sie einen brennenden Drucker in einem Zimmer der Wohnung fest. Die Bewohnerin verständige die anderen Bewohner des Hauses und alle Personen verließen das Anwesen. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

 

Grafenrheinfeld

Fahrrad gestohlen

Ein bisher unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Freitag, 22.12.17, 19.00 Uhr, bis Samstag, 23.12.17, 10.00 Uhr, ein schwarzes Winora Herrenrad, 22 Zoll. Das Fahrrad war an einer Eisenstange im Industriegebiet angekettet.

 

Gochsheim

Autotür zerkratzt

In der Zeit von Dienstag, 19.12.17, 23.30 Uhr, bis Mittwoch, 20.12.17, 09.00 Uhr, wurde in der Rückerstraße 45 die hintere linke Einstiegstür an einem roten 5er BMW durch einen bisher unbekannten Täter mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden beträgt 400 Euro.

 

 

 

 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020

 

Schweinfurt-Land

 

Geisterfahrer auf der A 7

BAB A 7, Werneck

 

Am Samstag teilten insgesamt 4 Verkehrsteilnehmer der Einsatzzentrale des PP Unterfranken einen Falschfahrer auf der BAB A7 mit. Um 18.16 Uhr befuhr ein Audi-Fahrer den linken Fahrstreifen der BAB A7 Richtung Kassel als ihm zwischen dem Autobahndreieck Werneck und der Anschlussstelle Wasserlosen ein Fahrzeug auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. Nur durch ein Ausweichen auf den rechten Fahrstreifen konnte der Mitteiler einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Lt. den Mitteilungen war der „Geister-Pkw“ sehr schnell auf dem linken Fahrstreifen in der falschen Richtung unterwegs. Zu weiteren Gefahrensituationen kam es glücklicherweise nicht mehr.

 

Sachdienliche Hinweise an die VPI Schweinfurt-Werneck unter Tel. 09722/94440     

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0