Pressebericht der PI Gerolzhofen vom 28.12.2017

Ladendiebstahl

Gerolzhofen - Mittwochabend fiel der Kassiererin eines Drogeriemarktes, welcher sich in der Rügshöfer Straße befindet, eine junge Frau auf, wie sie die Verpackung von einem Kosmetik-Produkt entfernte. Anschließend begab sich diese Frau zur Kasse und bezahlte ihre Waren. Beim Verlassen des Marktes schlug jedoch die Diebstahlwarnanlage an und die Polizei wurde verständigt. Bei der Nachschau wurden in der Handtasche Gelnägel ohne Verpackung festgestellt. Daraufhin wurde die Person durchsucht. Hier wurden dann noch Nasenpiercings aufgefunden. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf 16,90 Euro. Die 18jährige Frau wurde zur Dienststelle verbracht und musste sich einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen.

 

Jagdwilderei

Gerolzhofen - Im Tatzeitraum 17. bis 23.12.2017 wurden im „Hörnauer Wald“ drei Rehe von freilaufenden Hunden gewildert. Der Schaden wird laut Jagdpächter auf

über 200,-- Euro geschätzt.

Die PI Gerolzhofen bittet um Hinweise, die zur Ermittlung des Hundebesitzers führen könnten, Tel. 09382-9400.

    

Kommentar schreiben

Kommentare: 0