Pressebericht der Polizei Schweinfurt vom 31.12.17

Aus der Stadt Schweinfurt

 

Pkw beschädigt

In der Zeit von Sonntag, 24.12.17, 22.45 Uhr, bis Montag, 25.12.17, 10.00 Uhr, wurde in der Max-Kaiser-Str. 3, durch einen bisher unbekannten Täter der linke Außenspiegel an einem dort abgestellten silbernen Golf beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 250 Euro.

 

Ohne Führerschein Fahrübungen gemacht

Am Freitag, 29.12.17, gegen 22.40 Uhr, wurde ein Opel Coras fahrender Weise auf dem Volksfestplatz durch eine Streifenbesatzung festgestellt. Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass die 17-jährige Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer Fahrererlaubnis war. Die Fahrerin erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Probleme bekommt auch der Halter des Fahrzeugs. Ihn erwartete ebenfalls eine Strafanzeige wegen des Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

 

Unter Drogeneinwirkung am Steuer

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Freitag, 29.12.17, gegen 15.30 Uhr, in der Niederwerrner Str. ein grauer Golf mit Schweinfurter Zulassung kontrolliert. Bei dem 27-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Der Fahrer hatte zuvor Marihuana konsumiert. Der 27-jährige musste sich einer Blutentnahme auf der Wache unterziehen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

 

 

Aus dem Landkreis Schweinfurt

 

-Fehlanzeige-

 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0