Pressebericht der Polizei Schweinfurt vom 06.01.2018

Aus der Stadt Schweinfurt

 

Streit vor der der Disko

Freitagnacht kam es gegen 3 Uhr vor einer Disko in Schweinfurt zu einem Streit. Zwei junge Männer gerieten so sehr aneinander, dass der eine dem anderen einen Faustschlag verpasste. Der Schlag traf den Mann im Gesicht und er trug eine leichte Schwellung davon. Beide hatten einen Alkoholwert über ein Promille.

Ladendieb nach Flucht gefasst

Nachdem ein Mann am Freitagabend einen Ring aus einem Geschäft im Stadtgebiet klaute und vor dem Ladendetektiv flüchtete, konnte der Dieb wenig später gestellt werden. Der Detektiv gab die Beschreibung des Diebes an einen Kollegen weiter. Dieser andere Detektiv konnte den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.
Bei der anschließenden Durchsuchung durch die Polizei konnte sowohl der Ring, als auch weiteres Diebesgut aus einem anderen Geschäft festgestellt werden.
Insgesamt hatte die Beute des Diebes einen Wert von fast 100€.

 

 

Aus dem Landkreis

Euerbach: Geparkten Pkw angefahren

Bereits am Donnerstag zwischen 15 und 16 Uhr hatte eine Frau ihren Pkw vor der VR Bank Filiale in der Hauptstraße geparkt. Als die Fahrerin zu ihrem Auto zurückkam, stellte sie eine Beschädigung an der Stoßstange fest. Ein anderes Fahrzeug musste ihr Auto gestriffen haben. Der Verursacher war nicht vor Ort und hinterließ auch keinen Zettel.
Es entstand ein Sachschaden von etwa 800€.

 

 

 

 

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0