Pressebericht der Polizeiinspektion Haßfurt vom 11.01.2018

Verkehrsgeschehen

 

 

Fahrt unter Drogen und ohne Führerschein

 

Königsberg -  Am Mittwochmorgen wurde bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle festgestellt, dass ein 33-jähriger Hyundai-Fahrer offensichtlich unter Einfluss von Betäubungsmittel mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Des Weiteren konnte er keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Bei der Nachschau in der Wohnung des Pkw-Fahrers konnten noch div. Betäubungsmittel sichergestellt werden. Gegen den Hyundai-Fahrer  laufen jetzt polizeiliche Ermittlungen. Auch gegen den Halter des Fahrzeugs wird eine Anzeige wegen Ermächtigens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis an die Staatsanwaltschaft vorgelegt.

 

Vorfahrtsverletzung

 

Eltmann – Am Mittwochnachmittag gegen 16.00 Uhr befuhr ein 37-jähriger BMW Fahrer die Bundesstraße 26 von Eltmann kommend in Richtung Ebelsbach. Dabei übersah er beim Linksabbiegen auf die Autobahn in Fahrtrichtung Bamberg einen 56-jährigen VW-Fahrer, der aus Richtung Ebelsbach entgegen kam. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 16000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Eltmann band das ausgelaufene Öl auf der Fahrbahn ab.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0