Aufstellungsversammlung des Kreisverbandes Schweinfurt von Bündnis 90 / Die Grünen

Am 11. Januar 2018 traf sich der Kreisverband Bündnis 90 / Die Grünen im Gasthof "Zum weißen Ross" in Bergrheinfeld, um die Stimmkreiskandidaten zur Landtags- und Bezirkstagswahl aufzustellen. Unter kundiger Leitung von Hugo Hofmann wurden nach Vorstellung und Diskussion gewählt:

Für die Landtagswahlen als Direktkandidat Paul Knoblach aus Garstadt, Bio-Landwirt, bis 2017 Präsident des weltweiten Naturland-Verbandes, Kreisrat, und als Listenkandidatin Birgid Röder aus Gerolzhofen, Sonderpädagogin, Stadt- und Kreisrätin. Sowohl Paul Knoblach als auch Birgid Röder zeichnen sich aus durch ihr jahrzehntelanges vielfältiges ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwesen innerhalb und außerhalb der Politik.

Für die Bezirkstagswahlen als Direktkandidat Dr. Edwin Gehring aus Schweinfurt, Rentner, langjähriger Behinderten-Lobbyist und intimer Kenner der komplizierten Gesetzes- und Verordnungslage bei Behinderten, und als Listenkandidatin Birgit Schmitt aus Werneck, selbständige Floristin, nach 12 Jahren als Gemeinderätin jetzt Kreisrätin.

 

Die Diskussion und die sehr hohe Zustimmung von 90-100% bei den Wahlen zeigte, dass die gut 20 Anwesenden stolz darauf waren, so hochkarätige Kandidatinnen und Kandidaten nominieren zu können.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0