Pressebericht der Polizei Bad Neustadt vom 15.01.2018

Verkehrsunfall mit Flucht

BAD NEUSTADT - LKR RHÖN-GRABFELD

Am Sonntagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, beobachtete eine Zeugin, wie ein zunächst unbekannter BMW-Fahrer in der Straße - An der Stadthalle - einen dort geparkten VW-Passat im Vorbeifahren touchierte und weiterfuhr. Sie verständigte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass beim geschädigten VW der Außenspiegel beschädigt wurde. Als der BMW des betroffenen Fahrers begutachtet wurde, war ebenfalls ein Schaden am linken Außenspiegel zu sehen. Der 36-jährige Mann gab zu dort gefahren zu sein.  Der Schaden beläuft sich auf 200,- Euro. Die Anzeige wird als Unfallflucht an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt geleitet.

 

Unfall beim Ein- und Ausparken

Eine 28-jährige Audifahrerin wollte am Sonntag, kurz vor 18.00 Uhr, aus einer Parklücke in der Industriestraße herausfahren. Sie sah, dass von hinten links ein Mitsubishi kam und fuhr wieder in die Parkbucht hinein. Da aber die 30-jährige Mitsubishi-Fahrerin in die Parklücke links neben dem Audi fuhr, berührten sich die Fahrzeuge. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt 1.000,- Euro.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0