TV Oberndorf rechnet mit Revanche bei freiem Eintritt

Letzte Woche als Gast beim FBC Offenburg ist der TV Oberndorf diesen Samstag beim Heimspiel um 14 Uhr in der Wichtermann-Halle Gastgeber für Offenburg. Aufgrund der Hallensituation kommt es vor, dass Vor- und Rückrundenspiele kurz hintereinander stattfinden.

Offenburg hatte vorige Woche den Anfang verschlafen, bot ab dem vierten und fünften Satz Paroli mit einem Spiel auf Augenhöhe, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Dadurch hat Offenburg den Anschluss zur Spitze verloren, kann aber durch den Gewinn der noch ausstehenden Spiele einen DM-Platz erreichen.

Die Revanche verhindern will der TV Oberndorf, der bis auf Florian Dworaczek und Oli Bauer, mit dem Team von letzter Woche beginnen kann.

Bei freiem Eintritt hofft der TV Oberndorf auf zahlreiche Zuschauer, die mit Sicherheit eine spannende und kampfbetonte Partie auf hohem Niveau mit knappen Ausgang werden.

Oberndorf will natürlich durch einen Sieg die DM-Qualifikation möglichst schnell klar machen

 

 

 

Hans Dauch  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0